Saison 1960

Aus FCC-Wiki
Version vom 4. Dezember 2010, 17:42 Uhr von Tn (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saison-Navigation
Vorkriegszeit 46/4747/4848/4949/5050/5151/5252/5353/5454/5519551956195719581959196061/6262/6363/6464/6565/6666/6767/6868/6969/7070/7171/7272/7373/7474/7575/7676/7777/7878/7979/8080/8181/8282/8383/8484/8585/8686/8787/8888/8989/9090/91 Ab 1991

In der Saison 1960 spielte der SC Motor Jena in der DDR-Oberliga.

Mit dem achten Platz in der Abschlußtabelle der Oberliga belegte die Mannschaft die schlechteste Platzierung seit dem Wiederaufstieg 1957. Beide Halbserien wurden mit einer negativen Punktebilanz abgeschlossen. Gründe für die schlechte Platzierung waren vor allem eine schwache Heimbilanz und eine fehlende Konstanz in den Ergebnissen. So folgten hohen Siegen, sechs der insgesamt neun Saisonsiege gestaltete die Mannschaft mit einer Tordifferenz von drei oder mehr Toren, immer wieder ungeplante Niederlagen. Mit 15 Punktspieltreffern verzeichnete Neuling Peter Ducke die meisten Torerfolge für den SC Motor auf seinem Konto. Mit dem Gewinn des FDGB-Pokals im Finale gegen den SC Empor Rostock konnte der SC Motor Jena den ersten Titelgewinn im DDR-Maßstab erringen.

Den DDR-Meistertitel sicherte sich zum zweiten Mal der ASK Vorwärts Berlin. Auf den folgenden Plätzen kamen die Mannschaften vom SC Dynamo Berlin und vom SC Lokomotive Leipzig ein. Der Zeitzer Bernd Bauchspieß wurde mit 25 Treffern Torschützenkönig der DDR-Oberliga, konnte mit diesen Treffern den Abstieg der BSG Chemie Zeitz jedoch auch nicht verhindern. Der zweite Absteiger SC Fortschritt Weißenfels konnte während der gesamten Saison kein Spiel für sich entscheiden. Erstmals stieg damit eine Mannschaft ohne einen einzigen Saisonsieg aus der DDR-Oberliga ab.

Trainer

Spieler

Kompletter Kader: Alle FCC-Spieler der Saison 1960 (mit eigener Informationsseite)

Zugänge

Abgänge (nach der Saison)

Liga

In der DDR-Oberliga gab es folgende Ergebnisse:

ST Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
Hinrunde
1 So. 20.03.1960 15:30 SC Motor Jena - SC Einheit Dresden 2 : 0 Spielbericht
2 So. 27.03.1960 15:30 SC Wismut Karl-Marx-Stadt - SC Motor Jena 3 : 0 Spielbericht
3 So. 03.04.1960 15:30 SC Motor Jena - SC Dynamo Berlin 1 : 2 Spielbericht
4 So. 10.04.1960 16:00 BSG Chemie Zeitz - SC Motor Jena 2 : 5 Spielbericht
5 So. 01.05.1960 16:00 SC Motor Jena - SC Rotation Leipzig 3 : 3 Spielbericht
6 So. 08.05.1960 16:00 SC Motor Jena - SC Aufbau Magdeburg 3 : 5 Spielbericht
7 Mi. 15.06.1960 18:00 SC Aktivist Brieske-Senftenberg - SC Motor Jena 1 : 0 Spielbericht
8 Do. 26.05.1960 16:00 SC Motor Jena - SC Lokomotive Leipzig 1 : 1 Spielbericht
9 So. 29.05.1960 16:00 SC Motor Jena - SC Empor Rostock 2 : 1 Spielbericht
10 Sa. 11.06.1960 17:15 SC Motor Jena - SC Fortschritt Weißenfels 5 : 2 Spielbericht
11 So. 19.06.1960 16:00 SC Chemie Halle - SC Motor Jena 2 : 1 Spielbericht
12 So. 26.06.1960 16:00 ASK Vorwärts Berlin - SC Motor Jena 0 : 3 Spielbericht
13 Sa. 02.07.1960 18:00 SC Motor Jena - BSG Motor Zwickau 0 : 1 Spielbericht
Rückrunde
14 So. 07.08.1960 16:00 SC Einheit Dresden - SC Motor Jena 3 : 2 Spielbericht
15 So. 28.08.1960 16:00 SC Motor Jena - SC Wismut Karl-Marx-Stadt 0 : 1 Spielbericht
16 So. 11.09.1960 16:00 SC Dynamo Berlin - SC Motor Jena 1 : 1 Spielbericht
17 So. 25.09.1960 15:00 SC Motor Jena - BSG Chemie Zeitz 6 : 0 Spielbericht
18 So. 02.10.1960 15:00 SC Motor Jena - ASK Vorwärts Berlin 1 : 2 Spielbericht
19 Mi. 02.11.1960 14:00 BSG Motor Zwickau - SC Motor Jena 1 : 1 Spielbericht
20 So. 16.10.1960 15:00 SC Rotation Leipzig - SC Motor Jena 3 : 1 Spielbericht
21 So. 23.10.1960 14:30 SC Aufbau Magdeburg - SC Motor Jena [1] 1 : 7 Spielbericht
22 So. 06.11.1960 14:00 SC Motor Jena - SC Aktivist Brieske-Senftenberg 2 : 0 Spielbericht
23 So. 13.11.1960 14:00 SC Lokomotive Leipzig - SC Motor Jena 3 : 0 Spielbericht
24 Mi. 16.11.1960 14:00 SC Empor Rostock - SC Motor Jena 2 : 2 Spielbericht
25 So. 20.11.1960 14:00 SC Fortschritt Weißenfels - SC Motor Jena 1 : 1 Spielbericht
26 So. 27.11.1960 14:00 SC Motor Jena - SC Chemie Halle 5 : 2 Spielbericht
  1. Das Spiel fand, wegen einer Stadionsperre in Magdeburg, in Jena statt.

Abschlusstabelle

Tabellenfahrt während der Saison
Pl. Tabelle Sp g u v Tore Diff Pkt
1 ASK Vorwärts Berlin 26 19 3 4 73:28 45 41-11
2 SC Dynamo Berlin 26 12 8 6 44:27 17 32-20
3 SC Lokomotive Leipzig 26 12 8 6 37:31 6 32-20
4 BSG Motor Zwickau 26 13 5 8 37:33 4 31-21
5 SC Wismut Karl-Marx-Stadt 26 14 2 10 40:32 8 30-22
6 SC Empor Rostock 26 11 7 8 46:36 10 29-23
7 SC Aufbau Magdeburg (N) 26 12 3 11 47:59 -12 27-25
8 SC Motor Jena 26 9 6 11 55:43 12 24-28
9 SC Aktivist Brieske-Senftenberg 26 8 8 10 35:39 -4 24-28
10 SC Rotation Leipzig 26 9 5 12 39:39 0 23-29
11 SC Chemie Halle (N) 26 8 6 12 37:42 -5 22-30
12 SC Einheit Dresden 26 7 7 12 30:51 -21 21-31
13 BSG Chemie Zeitz 26 7 6 13 43:61 -18 20-32
14 SC Fortschritt Weißenfels 26 0 8 18 27:69 -42 8-44
Legende
Meister
Absteiger in die Liga

Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

1960 ASK DynB Lok Zwick Wismut Empor SCM Jena AktBS RotL Halle EinhDD Zeitz Weiße
1. ASK Vorwärts Berlin 0:2 0:0 3:0 4:1 3:1 6:2 0:3 4:1 3:0 3:1 6:1 6:2 2:0
2. SC Dynamo Berlin 1:3 4:0 3:1 2:1 2:0 2:4 1:1 0:0 3:2 3:1 1:2 3:0 7:1
3. SC Lokomotive Leipzig 0:0 3:0 2:3 1:0 3:0 1:2 3:0 1:0 2:1 4:1 1:0 1:0 3:1
4. BSG Motor Zwickau 1:0 0:0 1:1 1:0 0:1 6:1 1:1 2:1 1:0 1:0 3:1 2:1 2:1
5. SC Wismut Karl-Marx-Stadt 0:5 4:1 4:0 4:2 2:1 3:1 3:0 0:0 1:0 0:2 2:1 1:1 3:0
6. SC Empor Rostock 0:4 2:0 2:2 1:3 1:0 5:2 2:2 1:1 3:0 0:0 0:0 7:2 2:1
7. SC Aufbau Magdeburg 2:5 0:0 3:0 2:1 0:1 2:0 1:7 3:1 3:2 2:1 0:1 0:0 3:3
8. SC Motor Jena 1:2 1:2 1:1 0:1 0:1 2:1 3:5 2:0 3:3 5:2 2:0 6:0 5:2
9. SC Aktivist Brieske-Senftenberg 2:1 0:1 1:1 0:2 3:0 2:3 2:0 1:0 0:0 1:0 4:1 6:3 3:2
10. SC Rotation Leipzig 0:2 0:0 2:0 2:0 1:2 1:1 2:4 3:1 4:0 0:1 1:1 3:0 4:2
11. SC Chemie Halle 2:3 0:0 2:3 4:0 1:0 1:2 2:1 2:1 2:2 1:2 1:2 2:2 2:1
12. SC Einheit Dresden 1:3 0:5 1:1 1:1 0:3 1:1 0:1 3:2 3:1 0:2 2:2 2:1 3:2
13. BSG Chemie Zeitz 2:3 0:0 0:1 3:2 4:2 0:2 5:1 2:5 1:1 5:3 1:1 3:1 2:0
14. SC Fortschritt Weißenfels 2:2 1:1 2:2 0:0 0:2 0:7 0:2 1:1 2:2 0:1 1:3 2:2 0:3

Pokal

Mit folgenden Ergebnissen gewann der SC Motor Jena erstmals den FDGB-Pokal:

Runde Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
1. HR 13.03.1960 BSG Motor Eisenach - SC Motor Jena 0 : 4 Spielbericht
2. HR 24.04.1960 SG Dynamo Eisleben - SC Motor Jena 0 : 1 Spielbericht
Achtelfinale 31.07.1960 SC Motor Jena - BSG Motor Zwickau 3 : 2 Spielbericht
Viertelfinale 21.08.1960 SC Lokomotive Leipzig - SC Motor Jena 0 : 2 Spielbericht
Halbfinale 04.09.1960 SC Motor Jena - SC Motor Karl-Marx-Stadt 7 : 1 Spielbericht
Finale 07.10.1960 SC Motor Jena - SC Empor Rostock 3 : 2 n.V. Spielbericht

Statistiken

Spielbilanz:

(Ligaspiele)

  • Heimspiele:
    Platz 11; 6 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen; 14:12 Punkte; 31:20 Tore
  • Auswärtsspiele:
    Platz 6; 3 Siege, 4 Unentschieden, 6 Niederlagen, 10:16 Punkte; 24:23 Tore
  • Hinrundenspiele:
    Platz 8; 5 Siege, 2 Unentschieden, 6 Niederlagen; 12:14 Punkte; 26:23 Tore
  • Rückrundenspiele:
    Platz 8; 4 Siege, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen, 12:14 Punkte; 29:20 Tore
  • Höchster Sieg:
    7:1 gegen den SC Aufbau Magdeburg
  • Höchste Niederlage:
    0:3 beim SC Wismut Karl-Marx-Stadt und beim SC Lokomotive Leipzig


Spielerstatistiken:

In den Punkt- und Pokalspieln der Saison kamen folgende 17 Spieler zum Einsatz:

Name Oberliga FDGB-Pokal Gesamt
Spiele Fussball2.gif Rote Karte.gif Spiele Fussball2.gif Spiele Fussball2.gif
Horst Kirsch 26 9 - 5 5 31 14
Roland Ducke 25 4 - 5 - 30 4
Hans-Joachim Otto 24 - - 6 - 30 -
Walter Eglmeyer 24 4 - 5 1 29 5
Hans Graupe 23 - - 5 - 28 -
Hilmar Ahnert 22 - - 6 - 28 -
Dieter Lange 21 11 - 6 4 27 15
Siegfried Woitzat 22 2 - 5 - 27 2
Helmut Müller 21 6 - 5 2 26 8
Harald Fritzsche 21 - - 5 - 26 -
Peter Ducke 20 15 1 5 4 25 19
Erwin Schymik 14 2 - 4 3 18 5
Heinz Marx 14 2 - 3 1 17 3
Klaus Gablick 12 - - 3 - 15 -
Wolfgang Brünner 7 - - 1 - 8 -
Rolf Hüfner 6 - - 1 - 7 -
Günther Imhof 3 - - - - 3 -

Zuschauerstatistiken

(Ligaspiele)

Zuschauer Spiele insgesamt Durchschnitt + Besuch - Besuch
Heim 13 117.500 9.038 15.000[1] 6.500[2]
Auswärts 13 084.000 6.462 12.000[3] 3.000[4]
Gesamt 26 201.500 7.750

Eine längere Zusammenfassung des Jenaer Zuschauerschnitts ist hier zu finden: Entwicklung der Zuschauerzahlen


  1. Spiel gegen den ASK Vorwärts Berlin
  2. Spiel gegen den SC Einheit Dresden
  3. Spiel beim SC Einheit Dresden
  4. Spiel beim SC Rotation Leipzig

Statistik zur gesamten Liga

Torschützenkönig

Name Verein Fussball2.gif
Bernd Bauchspieß BSG Chemie Zeitz 25
Arthur Bialas SC Empor Rostock 21
Jürgen Nöldner ASK Vorwärts Berlin 18
Peter Ducke SC Motor Jena 15
Emil Poklitar SC Dynamo Berlin 14
Lothar Meyer ASK Vorwärts Berlin 12
Horst Meyer SC Fortschritt Weißenfels 12