Zweite Bundesliga

Aus FCC-Wiki
(Weitergeleitet von 2. Bundesliga)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zweite Bundesliga ist die zweithöchste Spielklasse im bundesdeutschen Fußball.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften der 2. Bundesliga steigen am Saisonende direkt in die 1. Bundesliga auf. Der Tabellendritte bestreitet zwei Relegationsspiele gegen den Tabellensechzehnten der Ersten Bundesliga. Die beiden Letztplatzierten steigen direkt in die in die 3. Liga ab. Der Drittletzte bestreitet zwei Entscheidungsspiele gegen den Tabellendritten der 3. Liga um den Verbleib in der Spielklasse.

Kurze Geschichte

Die Zweite Bundesliga wurde 1974 gegründet. Bis zur Saison 1980/81 und noch einmal 1991/92 wurde sie zweistafflig (Nord und Süd) ausgetragen. Von 1981 bis 1991 und ab 1992 gab bzw. gibt es nur eine Staffel. Spitzenreiter der Ewigen Tabelle der Zweiten Bundesliga ist der SC Fortuna Köln, der auch die meisten Spiele bestritten hat.

Der FC Carl Zeiss Jena in der Zweiten Bundesliga

Saison Platzierung
1991/1992 3. Platz
1992/1993 8. Platz
1993/1994 17. Platz
1995/1996 6. Platz
1996/1997 12. Platz
1997/1998 16. Platz
2006/2007 13. Platz
2007/2008 18. Platz

Der FC Carl Zeiss Jena qualifizierte sich mit einem 6. Platz in der letzten Oberligasaison 1990/1991 erstmals für die Zweite Bundesliga. Insgesamt bestritt der Verein acht Spielzeiten in der Zweiten Bundesliga und ist mit Platz 38 in der "Ewigen Tabelle" der Spielklasse der erfolgreichste Verein aus den neuen Bundesländern. Die beste Platzierung war ein dritter Rang in der Abschlusstabelle der Saison 1991/1992. Nach dem Abstieg in der Saison 1993/1994 gelang im Folgejahr der direkte Wiederaufstieg aus der Regionalliga. Nach drei weiteren Spielzeiten stieg der Verein erneut ab und konnte erst nach acht Jahren wieder in die Zweite Bundesliga aufsteigen. Diesmal konnte sich der Verein lediglich zwei Spielzeiten in der Liga halten und stieg 2008 in die Dritte Liga ab.

Insgesamt hat der FC Carl Zeiss Jena 286 Spiele in der 2. Bundesliga bestritten. Bei 85 Begegnungen verliessen die Mannschaften des FCC den Platz als Sieger. Bei 92 Punktspielen trennte man sich unentschieden vom Gegner und 109 Begegnungen gingen verloren. Dabei erzielten die Jenaer Mannschaften 360 eigene Tore, bei 424 Gegentoren. (Stand: Juni 2008)

Den höchsten Sieg in der 2. Bundesliga erreichte der FCC in der Saison 1995/1996 mit 6:1 im Heimspiel gegen FSV Mainz 05. Die höchste Niederlage datiert aus der gleichen Saison mit 0:6 im Auswärtsspiel beim SC Fortuna Köln. Das bisher torreichste Spiel endete in der Saison 2006/2007 mit 4:4 im Auswärtsspiel bei Rot-Weiss Essen.

Die meisten Einsätze in der Zweiten Bundesliga verzeichnet Olaf Holetschek (195 Spiele), gefolgt von Heiko Weber (149) und Jens Gerlach (125). Der Torschützenkönig des Vereins in dieser Spielklasse ist dabei Heiko Weber (35 Tore), vor Olaf Holetschek (29) und Jonathan Akpoborie (26).

Siehe auch: Alle Spieler des FC Carl Zeiss Jena in der 2. Bundesliga

Externe Links