Tobias Friedrich

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tobias Friedrich 1998

Tobias Friedrich (* 05. Dezember 1973) wechselte 1998 vom 1. Suhler SV zum FC Carl Zeiss Jena.

Der 1,85 m große Mittelfeld- und Abwehrspieler konnte sich im ersten Jahr in Jena mit 30 Einsätzen in den Punktspielen der Saison in der ersten Mannschaft durchsetzen. Nachdem er in der zweiten Saison unter dem neuen Trainer Slavko Petrovic nur noch als Ergänzungsspieler zum Einsatz kam, verließ er den Verein am Saisonende und wechselte zum FC Rot-Weiß Erfurt.

Insgesamt bestritt Tobias Friedrich 57 Pflichtspiele (1 Tor) für den FCC - 47 Spiele (1) in der Regionalliga und 7 Spiele um den Thüringenpokal und 3 Spiele um den DFB-Pokal.

Nach seiner Zeit in Erfurt (bis 2002) spielte Tobias Friedrich beim FC Sachsen Leipzig (2002 bis 2004), beim Halleschen FC (2005 bis 2006) und beim 1. FC Gera 03 (ab 2006).