1954/1955 26. Spieltag: SC Motor Jena - SC Fortschritt Weißenfels 3:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 8. Dezember 2021, 18:07 Uhr von Andy60fc (Diskussion | Beiträge) (→‎Spielbericht)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Liga, 26. Spieltag
Saison Saison 1954/1955, Rückrunde
Ansetzung SC Motor Jena - SC Fortschritt Weißenfels
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit So. 26.04.1955 15:30 Uhr
Zuschauer 15.000
Schiedsrichter Fritz Köpcke (Wusterhausen)
Ergebnis 3:1 (1:0)
Tore
  • 1:0 Rahm (36.)
  • 2:0 Kirsch (47.)
  • 3:0 Kirsch (60.)
  • 3:1 Meyer (78.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (schwarz-weiß)
Wolfgang Brünner
Harry Heiner, Karl Oehler, Rolf Hüfner
Hans Ziehn, Georg Buschner
Hans Debski, Günter Rahm, Horst Kirsch, Siegfried Woitzat, Karl Schnieke (46. Helmut Flämmich)

Trainer: Hans Warg , Schüßler , Schipphorst

Weißenfels (blau-rot)
Rosenheinrich
Nowack, Harnisch, Bindernagel
Bechstedt, Elzemann
Lazer, Reinhardt II, Reinhardt I, Ackermann, Meyer

Trainer: Werner Pytlick

Img327.jpg

Spielbericht

Taktik verwirrte Spitzenreiter

Die Begegnung der Staffelbesten hatte , da die Entscheidung schon gefallen , keinen großen Reiz mehr . Trotzdem kamen 15000 . Weißenfels enttäuschte , da es sich hängen ließ . Jena kämpfte für`s Prestige und spielte als ging es um Alles . In der 1.HZ hielt Weißenfels noch einigermaßen dagegen und vereinzelt blitze auch mal ihr Können auf . Das Mittelfeld beherrscht ganz klar Jena . Die Jenaer Taktik , dass Schnieke hängend von hinten und außen kam , schmeckte Weißenfels gar nicht . Diesen ungelöste Rätsel endete erst , als Schnieke verletzt das Feld verließ . Jena wirbelte und nach dem 0:2 resignierte Weißenfels . Nach dem 0:3 drohte sogar ein Debakel . Nur dem Torhüter (der allerdings das 0:1 verursachte) war zu verdanken , dass das Resultat nicht höher ausfiel . Erst als Jena seinem eigenem Tempo Tribut zollen mußte , kam Weißenfels zum Ehrentreffer .

Frei aus dem Bericht von Joachim Schulz in der FUWO vom 26.4.55

Reserven : 1:1