1961/1962 06. Spieltag: SC Motor Jena - SC Wismut Karl-Marx-Stadt 2:2

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 15. April 2022, 16:18 Uhr von Andy60fc (Diskussion | Beiträge) (→‎Aufstellungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 6. Spieltag
Saison Saison 1961/1962
Ansetzung SC Motor Jena - SC Wismut Karl-Marx-Stadt
Ort in Bernburg
Zeit Sa. 22.04.1961 17:30 Uhr
Zuschauer 6.000
Schiedsrichter Erwin Vetter (Schönebeck)
Ergebnis 2:2 (2:1)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Harald Fritzsche
Hilmar Ahnert, Diethard Stricksner, Siegfried Woitzat
Heinz Marx, Hans Graupe
Roland Ducke, Günther Imhof (61. Helmut Müller), Peter Ducke, Dieter Lange, Horst Kirsch

Trainer: Georg Buschner

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Karl-Marx-Stadt
Klaus Thiele
Horst Neff, Bringfried Müller, Konrad Wagner
Albrecht Müller, Manfred Kaiser
Klaus Zink (60. Dieter Riemenschneider), Horst Tautenhahn, Willy Tröger, Dieter Erler, Siegfried Wachtel

Trainer: Manfred Fuchs

Spielbericht

Thieles Paraden retteten ein Remis

Keiner der 6000 hatte sein Kommen bereut. Beide Vertretungen stürmten von Beginn an. Schöne Angriffskombinationen, brenzliche Situationen und herrliche Torwartleistungen. Dass Fritzsche nur in den Anfangsminuten und in der Schlußviertelstunde auf die Probe gestellt, Thiele aber sehr oft, zeigt den Spielverlauf an. Fehlpass von P. Ducke ermöglichte das 0:1. Der Rückstand spornte Jena an. Von nun an bis zur 75. Minute bot Jena eine Supersturmleistung an. Leider kamen zu viele Flanken zu nah ans Tor und wurde somit eine Beute von Thiele. Er verhinderte 3-4 Todsichere. Thiele verhinderte so eine höhere Jenaer Führung und legte so den Grundstein für das spätere Remis. In der Schlußviertelstunde kam das Nachlassen der Konzentration bei mehreren Spielern (Stricksner ,Marx , Graupe ,Ahnert). Dass nun Wismut nur noch den Ausgleich erzielte, hatte Jena Fritzsche zu verdanken.

(Frei aus dem Bericht von H. Friedemann aus der FUWO vom 25.4.61)

Reserven : 3:2 - Jena : Färber ; Woitzat II , Otto ; Willsch ; Gablik , Werner ( 86. Conrad) ; Glaue (50.) , Dimopolus , Rock , Röhrer , Schymik , Tore : Röhrer 2 , Rock / Einsiedel , Bamberger

Heinz Glaue ( 23.9.1941) wird bis zum 20.05.61 wegen Nachschlagens gesperrt