1961/1962 EC II 3. Spiel: SC Motor Jena - CS Alliance Düdelingen 7:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 16. April 2023, 20:09 Uhr von Jens (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb EC II, 2. Runde Hinspiel
Saison Saison 1961/1962
Ansetzung SC Motor Jena - CS Alliance Düdelingen
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit So, 17.12.1961 14 Uhr
Zuschauer 6 250
Schiedsrichter Roomer (Niederlande)
Ergebnis 7:0
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Harald Fritzsche
Hilmar Ahnert, Diethard Stricksner, Hans-Joachim Otto
Heinz Marx, Walter Eglmeyer
Roland Ducke, Helmut Müller, Peter Ducke, Horst Kirsch, Dieter Lange

Trainer: Georg Buschner

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Düdelingen
Bruno Zangarini
Dino Piccinini, Fernand Meneghetti, Jules Zambon,
Louis Dickes, Pierre Capitani
Alfieo Vinanzi, Jaques Bellion, Henri Cirelli, Guerino Capitani, Narcisse de Paoli

Trainer: Benny Michaux

Spielbericht

Großartiger Sturmspiel = Sieben schöne Treffer

Ein achtbarer Erfolg, den man allerdings nicht überbewerten darf - Dirigent von Format : Helmut Müller

Düdelingen , zwar fair und sympathisch , aber keineswegs hochklassig . Jena mit modernem Angriffsspiel , bei glattem Boden wurde das Leder auf Mann oder in den Raum gespielt . Einer spielte für den Anderen , es gab kein Festhalten an Positionen . Was Helmut Müller für Jena bedeutet , erwies sich ganz deutlich . Wie er dirigiert , das Leder streichelt und die Fäden zieht , nie die Übersicht verlierend , großartig ! Keiner in der Mannschaft fiel ab , alle spielten sehr gut . P.Ducke wieder überragend , Angriffe wie im Eishockey - Powerplay .

Frei aus dem Bericht von K.Schlegel aus der FUWO vom 19.12.1961