1983/1984 20. Spieltag: FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena 2:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 3. Oktober 2023, 13:00 Uhr von Andy60fc (Diskussion | Beiträge) (→‎Gewinnbringender Flügelschlag)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 20. Spieltag
Saison Saison 1983/1984, Rückrunde
Ansetzung FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena
Ort Ostseestadion in Rostock
Zeit Sa. 31.03.1984 15:00 Uhr
Zuschauer 12.000
Schiedsrichter Peter Müller (Dresden)
Ergebnis 2:1
Tore
  • 0:1 Raab (38.)
  • 1:1 Kleiminger (64.)
  • 2:1 Rillich (83.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Rostock
Dieter Schneider
Jürgen Uteß
Norbert Littmann, Gernot Alms, Frank Rillich
Ralph Kleiminger, Juri Schlünz, Axel Schulz (56. Andreas Zachhuber)
Torsten Pinkohs, Rainer Jarohs, Jens Koppe (56. Christian Radtke)

Trainer: Jürgen Heinsch

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Hans-Ulrich Grapenthin
Rüdiger Schnuphase
Gert Brauer, Heiko Peschke, Jens-Uwe Penzel
Andreas Krause, Jürgen Raab, Thomas Ludwig
Andreas Bielau, Jörg Burow, Robby Zimmermann (65. Martin Trocha)

Trainer: Dietmar Pfeifer

Spielbericht

Gewinnbringender Flügelschlag

Kleiminger sollte schon ausgewechselt werden , traf dann aber zum Ausgleich in dieser mittelmäßigen Partie . Rostocks Trainer wechselte eine neue Flügelzange ein und das brachte den Sieg . Denn Rostocks Spiel stand - es ging nur noch über Standards . Dann kam Rostock über die Flügel , steigerte sich kämpferisch und gewann am Ende . Dass Jena noch von der Siegerstrasse abkam , verstanden sie selber nicht . Zu überlegen wurde die 1.HZ geführt . Auch nach der Pause kontrollierten sie Ball und Gegner , mindestens ein Unentschieden hätte drin sein müssen . Auch wenn sich die Thüringer nach dem Ausgleich weit zurückzogen , die größte Siegchance hatten sie durch Raab . Von diesem Schlag hätte sich Hansa nicht mehr erholt . So kam Rostock , nach Fehler Grapenthin , zum glücklichen Sieg . Jürgen Uteß wird von der FUWO zum Spieler des Tages gewählt .

Frei aus dem Bericht von Andreas Baingo in der FUWO vom 3.4.84

18.04.84 Jun-OL : 2:2 (ohne Aufstellung) Tore : Glenzki , März / Schmidt , Kunzmann (F)