1992/1993 08. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - VfL Wolfsburg 1:2

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 29. Juli 2022, 16:25 Uhr von Andy60fc (Diskussion | Beiträge) (→‎Aufstellungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb 2. Bundesliga, 8.Spieltag
Saison Saison 1992/1993, Hinrunde
Ansetzung FCC - VfL Wolfsburg
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Mi. 12.08.92 20:00
Zuschauer 5.323
Schiedsrichter Heynemann (Magdeburg)
Ergebnis 1:2
Tore
  • 1:0 Schreiber (34.)
  • 1:1 Reich (73.)
  • 1:2 Frackiewicz (87.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Uwe Szangolies
Matthias Wentzel, Brian Bliss
Jens Gerlach ,Dragutin Celic (88. Timo Löhnert), Axel Wittke , Olaf Holetschek, Udo Fankhänel
Olaf Schreiber (65. Carsten Klee), Jonathan Akpoborie

Trainer Reiner Hollmann

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Wolfsburg
Jörg Hoßbach
Holger Ballwanz
Peter Kleeschätzky , Joachim Trautmann
Stefan Holze (84.Ralf Ewen) , Bruno Akrapovic, Jacek Frackiewic , Frank Ockert , Thorsten Kohn
Siegfried Reich, Lutz Schwerinski (58.Fahd Dermech)

Trainer: Uwe Erkenbrecher

Spielbericht

Schreibers kuriose Führung reichte doch nicht aus

Das Spiel wurde erstmals von SAT 1 übertragen und dann eine Heimniederlage . Jena wollte gewinnen , aber Wolfsburg mischte von Anfang an mit . Nach 25 Minuten zogen beide das Tempo an und das Spiel wurde gutklassig . Erste Chancen für Jena (17.Celic , 24. Holetschek) . Dann der Führungstreffer von Schreiber , unter freundlicher Mithilfe von Torwart Hoßbach . Zuvor hatte Frackiewicz eine Riesenchance (29.) für Wolfsburg vergeben . In der 48.Minute hatte Akpoborie das 2:0 auf den Füßen . Dann wurde Wolfsburg immer stärker und schaffte in der 73. Minute den Ausgleich . Glücklich dann der Siegtreffer kurz vor Schluß . Matthias Wentzel wird in die Elf des Tages gewählt .

Frei aus dem Bericht von Ralph-Peter Palitzsch in der FUWO vom 13.8.92