Anton Donkor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Spieler | kurzname = Anton Donkor | bildname = | bildunterschrift = | langname = | geburtstag = 11. N…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Spieler
 
{{Infobox Spieler
 
| kurzname            = Anton Donkor
 
| kurzname            = Anton Donkor
| bildname            =  
+
| bildname            = Anton_Donkor.jpg
| bildunterschrift    =  
+
| bildunterschrift    = Anton Donkor (2019)
 
| langname            =  
 
| langname            =  
 
| geburtstag          = 11. November 1997
 
| geburtstag          = 11. November 1997

Version vom 12. Juni 2019, 09:52 Uhr

Anton Donkor

Anton Donkor (2019)
Informationen
Geburtstag 11. November 1997
Geburtsort Göttingen, Deutschland
Größe 185 cm
Position Sturm
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
3. Liga
Gesamt:
0
0
0
0


 1Stand: 12. Juni 2019

Anton Donkor (* Anton Donkor in Göttingen) ist ein deutsch-ghanaischer Fußballspieler.

Donkor begann beim RSV Göttingen 05 mit dem Fußballspielen und spielte in der Jugend noch für die JSG Lenglern/Harste bevor er in die Nachwuchsabteilung des VfL Wolfsburg wechselte. Dort bestritt er auch seine ersten Spiele im Herrenbereich bei der II. Mannschaft. Im Winter 2017 wurde er an die Reserve des FC Everton ausgeliehen. In der Saison 2018/2019 war er an den FC Hansa Rostock ausgeliehen.

Anton Donkor bestritt mehrere Spiele für Juniorennationalmannschaften des DFB.

Zur Saison 2019/2020 wechselte Donkor zum FC Carl Zeiss Jena und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2021.

Stimmen zur Verpflichtung

Anton Donkor: "Ich freue mich auf die kommende Zeit mit dem FC Carl Zeiss Jena. Ich freue mich auf das Team, darauf den Verein richtig kennenzulernen und bin heiß darauf, alles für den Verein zu geben"

Lukas Kwasniok, Trainer des FC Carl Zeiss Jena: „Ich kenne ihn aus der Jugendzeit und habe ihn in der U19 beim VfL gesehen. Das war ein herausragender Jahrgang - und vorn drin mit Donkor ein torgefährlicher und physisch starker Mann. Zudem ist er wahnsinnig schnell, ein echter Sprinter mit gutem Torabschluss. Es wird darum gehen, diese Stärken, die er hat, zu Waffen zu machen, die für uns Spiele entscheiden können. Darüber hinaus kann er offensiv sowohl auf den Außen wie auch zentraler Position spielen. Ich habe ihn als lustigen und humorvollen Typen kennengelernt. Ich freue mich auf ihn.“

Chris Förster, FCC-Geschäftsführer: „An Anton waren wir schon im Mai des letzten Jahres dran, aber leider kam die angestrebte Ausleihe nicht zustande. Um so mehr freut es uns, dass wir ihn nun ein Jahr später sogar fest verpflichten konnten. Wir freuen uns auf sein enormes Tempo, das er mitbring, und wir wünschen ihm und uns viel Erfolg mit dem FCC.“