Daniel Rupf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(https://www.transfermarkt.de/daniel-rupf/profil/trainer/58001)
 
Zeile 24: Zeile 24:
 
'''Daniel Rupf''' (* 21. März 1986 in Stollberg) begann mit dem Fußballspielen bei seinem Heimatverein ''FC Glückauf Stollberg'' (heute: [http://de.wikipedia.org/wiki/FC_Stollberg FC Stollberg]). 1996 wechselte er in die Jugend des [[FC Erzgebirge Aue]]. Zur [[Saison 2006/2007]] rückte er in die in der [[2. Bundesliga]] spielende 1. Mannschaft der Veilchen auf und absolvierte vier Zweitligapartien. Zu Beginn der [[Saison 2008/2009]] wechselte Rupf zum [[FC Sachsen Leipzig]] und ein Jahr später weiter zum [[VFC Plauen]].  
 
'''Daniel Rupf''' (* 21. März 1986 in Stollberg) begann mit dem Fußballspielen bei seinem Heimatverein ''FC Glückauf Stollberg'' (heute: [http://de.wikipedia.org/wiki/FC_Stollberg FC Stollberg]). 1996 wechselte er in die Jugend des [[FC Erzgebirge Aue]]. Zur [[Saison 2006/2007]] rückte er in die in der [[2. Bundesliga]] spielende 1. Mannschaft der Veilchen auf und absolvierte vier Zweitligapartien. Zu Beginn der [[Saison 2008/2009]] wechselte Rupf zum [[FC Sachsen Leipzig]] und ein Jahr später weiter zum [[VFC Plauen]].  
  
Zur [[Saison 2014/2015]] wechselte Daniel Rupf zum [[FC Carl Zeiss Jena]], wo er einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2016 unterzeichnete. Der Vertrag wurde allerdings bereits im Juli 2015 im gegenseitigen Einvernehmen wieder aufgelöst. Rupf schloss sich daraufhin dem [[FSV Budissa Bautzen]] an, bei dem er einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2017 unterschrieb. Allerdings wechselte er bereits in der Winterpause der [[Saison 2015/2016]] weiter zum [[VfB Auerbach]] und im Sommer 2017 zum [[VFC Plauen]].
+
Zur [[Saison 2014/2015]] wechselte Daniel Rupf zum [[FC Carl Zeiss Jena]], wo er einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2016 unterzeichnete. Der Vertrag wurde allerdings bereits im Juli 2015 im gegenseitigen Einvernehmen wieder aufgelöst. Rupf schloss sich daraufhin dem [[FSV Budissa Bautzen]] an, bei dem er einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2017 unterschrieb. Allerdings wechselte er bereits in der Winterpause der [[Saison 2015/2016]] weiter zum [[VfB Auerbach]] und im Sommer 2017 zum [[VFC Plauen]], wo er 2018 seine Karriere beendete. Anschließend wurde er Trainer beim VFC Plauen.
  
 
{{SORTIERUNG:Rupf, Daniel}}
 
{{SORTIERUNG:Rupf, Daniel}}
 
[[Kategorie:Alle FCC-Spieler]]
 
[[Kategorie:Alle FCC-Spieler]]
 
[[Kategorie:FCC-Spieler 2014/2015]]
 
[[Kategorie:FCC-Spieler 2014/2015]]

Aktuelle Version vom 10. August 2019, 13:59 Uhr

Daniel Rupf

Daniel Rupf (2014)
Informationen
Geburtstag 21. März 1986
Geburtsort Stollberg, DDR
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Rücken-Nr. 8
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
Regionalliga
DFB-Pokal
Thüringenpokal
Gesamt:
16
1
1
18
1
0
0
1


 1Stand: 30. April 2015

Daniel Rupf (* 21. März 1986 in Stollberg) begann mit dem Fußballspielen bei seinem Heimatverein FC Glückauf Stollberg (heute: FC Stollberg). 1996 wechselte er in die Jugend des FC Erzgebirge Aue. Zur Saison 2006/2007 rückte er in die in der 2. Bundesliga spielende 1. Mannschaft der Veilchen auf und absolvierte vier Zweitligapartien. Zu Beginn der Saison 2008/2009 wechselte Rupf zum FC Sachsen Leipzig und ein Jahr später weiter zum VFC Plauen.

Zur Saison 2014/2015 wechselte Daniel Rupf zum FC Carl Zeiss Jena, wo er einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2016 unterzeichnete. Der Vertrag wurde allerdings bereits im Juli 2015 im gegenseitigen Einvernehmen wieder aufgelöst. Rupf schloss sich daraufhin dem FSV Budissa Bautzen an, bei dem er einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2017 unterschrieb. Allerdings wechselte er bereits in der Winterpause der Saison 2015/2016 weiter zum VfB Auerbach und im Sommer 2017 zum VFC Plauen, wo er 2018 seine Karriere beendete. Anschließend wurde er Trainer beim VFC Plauen.