Mërgim Vojvoda

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 27. Mai 2019, 18:20 Uhr von Wurz von Bitterwasser (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mërgim Vojvoda

Mërgim Vojvoda 2015
Informationen
Geburtstag 1. Februar 1995
Geburtsort Hof, Deutschland
Position Abwehr
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
Regionalliga
DFB-Pokal
Thüringenpokal
Gesamt:
24
2
1
27
0
0
0
0


 1Stand: 21. Mai 2016

Mërgim Vojvoda (* 1. Februar 1995 in Hof, Deutschland; Vorname auch Mergim geschrieben) ist ein albanischer Jugendnationalspieler, der zuletzt bei Standard Lüttich unter Vertrag stand und an VV St. Truiden ausgeliehen war. Beide Vereine gehören zum Netzwerk von Jenas Investor Roland Duchatelet. Vojvoda stammt aus dem kosovarischen Drenica, wurde allerdings in Hof geboren, wohin seine Eltern aufgrund der Unruhen im Kosovo geflüchtet waren.

Zur Saison 2015/2016 wechselte Vojvoda zum FC Carl Zeiss Jena und unterzeichnete einen Einjahresvertrag bis Sommer 2016.

Sportdirektor Lutz Lindemann: "Mergim Vojvoda ist ein Spieler, der genau zu unserer Philosophie passt. Daher sind wir sehr froh, dass Standard Lüttich uns diesen Wechsel ermöglicht, der für uns eine echte Verstärkung darstellt."

Trainer Volkan Uluc: "Wir freuen uns, dass Mergim bei uns ist. Er bringt eine hohe fußballerische Qualität mit, ist technisch gut ausgebildet, lauffreudig und auf der rechten Seite flexibel einsetzbar. Weiterhin zeigt dieser Transfer, dass wir damit eine Basis geschaffen haben, jungen Spielern aus dem Netzwerk eine Möglichkeit zu geben, sich bei uns zu entwickeln."

Ab der Saison 2016/2017 spielte Vojvoda drei Jahre für den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron und wechselte zur Saison 2019/2020 wieder zu seinem Ausbildungsverein Standard Lüttich.

Im September 2016 gab er die Entscheidung bekannt, zukünftig für die Nationalmannschaft des Kosovo spielen zu wollen, nachdem er zuvor für die U21 Albaniens auflief. Am 11. Juni 2017 bestritt Vojvoda bei der 1:4-Niederlage in der WM-Qualifikation gegen die Türkei sein erstes Länderspiel für die Nationalmannschaft des Kosovo.