Oliver Merkel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (– statt -)
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Oliver Merkel]] (* 13. Februar 1963) spielte bis 1983 für die [[BSG Tabak Dresden]].
[[Oliver Merkel]] (* 13. Februar 1963) spielte bis 1983 für die [[BSG Tabak Dresden]].


Über die Stationen [[ASG Vorwärts Neubrandenburg]] (bis 1984) und [[BSG Fortschritt Bischofswerda]] wechselte der 1,82 m große Mittelfeldspieler 1987 zum [[FC Carl Zeiss Jena]]. Bis 1989 absolvierte er insgesamt 47 Pflichtspiele (2 Tore) für den [[FCC]] - davon 27 Spiele in der [[DDR-Oberliga]], 6 Spiele (1) um den [[FDGB-Pokal]], 3 Spiele (1) im [[Europapokal]] und 11 Spiele im [[IFC]].
Über die Stationen [[ASG Vorwärts Neubrandenburg]] (bis 1984) und [[BSG Fortschritt Bischofswerda]] wechselte der 1,82 m große Mittelfeldspieler 1987 zum [[FC Carl Zeiss Jena]]. Bis 1989 absolvierte er insgesamt 47 Pflichtspiele (2 Tore) für den [[FCC]] davon 27 Spiele in der [[DDR-Oberliga]], 6 Spiele (1) um den [[FDGB-Pokal]], 3 Spiele (1) im [[Europapokal]] und 11 Spiele im [[IFC]].


Nach seiner Zeit in Jena spielte Oliver Merkel beim [[FC Rot-Weiß Erfurt]] (1989 bis 1990), beim [[SSV Reutlingen]], beim [[FV Biberach]], beim [[Bischofswerdaer FV]] (1997 bis 1999) und beim [[FV Dresden 06 Laubegast]] (1999 bis 2002).
Nach seiner Zeit in Jena spielte Oliver Merkel beim [[FC Rot-Weiß Erfurt]] (1989 bis 1990), beim [[SSV Reutlingen]], beim [[FV Biberach]], beim [[Bischofswerdaer FV]] (1997 bis 1999) und beim [[FV Dresden 06 Laubegast]] (1999 bis 2002).

Aktuelle Version vom 26. Februar 2015, 13:30 Uhr

Oliver Merkel (* 13. Februar 1963) spielte bis 1983 für die BSG Tabak Dresden.

Über die Stationen ASG Vorwärts Neubrandenburg (bis 1984) und BSG Fortschritt Bischofswerda wechselte der 1,82 m große Mittelfeldspieler 1987 zum FC Carl Zeiss Jena. Bis 1989 absolvierte er insgesamt 47 Pflichtspiele (2 Tore) für den FCC – davon 27 Spiele in der DDR-Oberliga, 6 Spiele (1) um den FDGB-Pokal, 3 Spiele (1) im Europapokal und 11 Spiele im IFC.

Nach seiner Zeit in Jena spielte Oliver Merkel beim FC Rot-Weiß Erfurt (1989 bis 1990), beim SSV Reutlingen, beim FV Biberach, beim Bischofswerdaer FV (1997 bis 1999) und beim FV Dresden 06 Laubegast (1999 bis 2002).