Ronald Szepanski: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(https://www.weltfussball.de/spieler_profil/ronald-szepanski/gdr-oberliga/2/)
K (Typo.)
 
Zeile 17: Zeile 17:
 
| tore                = 0<br/>0<br/>0<br/>0<br/>'''0'''
 
| tore                = 0<br/>0<br/>0<br/>0<br/>'''0'''
 
}}
 
}}
[[Ronald Szepanski]] (* 16. Mai 1966 in Jena) begannn mit dem Fußballspielen 1972 beim [[FC Carl Zeiss Jena]].  
+
[[Ronald Szepanski]] (* 16. Mai 1966 in Jena) begann mit dem Fußballspielen 1972 beim [[FC Carl Zeiss Jena]].  
  
 
Über die verschiedenen Nachwuchsmannschaften des [[FCC]] rückte der 1,70 Meter große Defensivallrounder 1984 in den Männerbereich auf und gab sein Pflichtspieldebüt im [[84/85 07|Oberligaheimspiel gegen die BSG Stahl Riesa]] der [[Saison 1984/1985]]. In den ersten Jahren kam er jedoch hauptsächlich in der 2. Mannschaft in der [[DDR-Liga]] zum Einsatz und konnte sich erst ab der [[Saison 1987/1988]] im Kader der 1. Mannschaft etablieren, wobei er nie mehr als zwölf Saisoneinsätze bei 26 möglichen Oberligapartien pro Spieljahr hatte.
 
Über die verschiedenen Nachwuchsmannschaften des [[FCC]] rückte der 1,70 Meter große Defensivallrounder 1984 in den Männerbereich auf und gab sein Pflichtspieldebüt im [[84/85 07|Oberligaheimspiel gegen die BSG Stahl Riesa]] der [[Saison 1984/1985]]. In den ersten Jahren kam er jedoch hauptsächlich in der 2. Mannschaft in der [[DDR-Liga]] zum Einsatz und konnte sich erst ab der [[Saison 1987/1988]] im Kader der 1. Mannschaft etablieren, wobei er nie mehr als zwölf Saisoneinsätze bei 26 möglichen Oberligapartien pro Spieljahr hatte.

Aktuelle Version vom 11. Februar 2020, 09:18 Uhr

Ronald Szepanski

Ronald Szepanski (1984)
Informationen
Geburtstag 16. Mai 1966
Geburtsort Jena, DDR
Größe 171 cm
Position Mittelfeld / Abwehr
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
DDR-Oberliga
FDGB-Pokal
Europapokal
IFC
Gesamt:
34
4
0
3
41
0
0
0
0
0


Ronald Szepanski (* 16. Mai 1966 in Jena) begann mit dem Fußballspielen 1972 beim FC Carl Zeiss Jena.

Über die verschiedenen Nachwuchsmannschaften des FCC rückte der 1,70 Meter große Defensivallrounder 1984 in den Männerbereich auf und gab sein Pflichtspieldebüt im Oberligaheimspiel gegen die BSG Stahl Riesa der Saison 1984/1985. In den ersten Jahren kam er jedoch hauptsächlich in der 2. Mannschaft in der DDR-Liga zum Einsatz und konnte sich erst ab der Saison 1987/1988 im Kader der 1. Mannschaft etablieren, wobei er nie mehr als zwölf Saisoneinsätze bei 26 möglichen Oberligapartien pro Spieljahr hatte.

Bis 1990 bestritt Ronald Szepanski insgesamt 41 Pflichtspiele (kein Tor) in der 1. Mannschaft des FCC – davon 34 Spiele in der DDR-Oberliga, 4 Spiele um den FDGB-Pokal und 3 Spiele im IFC.

Mit der DDR-Juniorenauswahl hatte er 1984 an der Seite von Andreas Thom, Ulf Kirsten und Olaf Marschall an der U-18-EM in der Sowjetunion teilgenommen.