Sergio Sanchez: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (– statt -)
K (Bild -> Datei)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Sergio_Sanchez.jpg|right|miniatur|Sergio Sanchez 2002]]
[[Datei:Sergio_Sanchez.jpg|right|miniatur|Sergio Sanchez 2002]]
[[Sergio Sanchez]] (* 5. Februar 1973 in Buenos Aires) wechselte in der Winterpause der Saison 2001/2002 vom [[Dresdner SC]] zum [[FC Carl Zeiss Jena]].
[[Sergio Sanchez]] (* 5. Februar 1973 in Buenos Aires) wechselte in der Winterpause der Saison 2001/2002 vom [[Dresdner SC]] zum [[FC Carl Zeiss Jena]].



Version vom 10. März 2015, 17:15 Uhr

Sergio Sanchez 2002

Sergio Sanchez (* 5. Februar 1973 in Buenos Aires) wechselte in der Winterpause der Saison 2001/2002 vom Dresdner SC zum FC Carl Zeiss Jena.

Nachdem der 1,75 m grosse, argentinische Stürmer in der Winterpause der folgenden Saison nicht aus dem Heimaturlaub nach Jena zurückkehrte wurde der Vertrag mit ihm im Frühjahr 2003 aufgelöst. Er schloss sich im Frühjahr 2003 Real Potosi in Boliven an und kehrte nach 4 Monaten nach Argentinien zurück wo er bei Defensa y Justicia unterschrieb. Schließlich spielte er 2 Jahre bei Defensa y Justicia und ging 2005 zu AA La Louviere nach Belgien. Nach 6 Monaten mit AA La Louviere unterschrieb er bei den Spanischen Kultclub FC Extremadura.

Insgesamt absolvierte Sergio Sanchez 28 Pflichtspiele (14 Tore) für den FCC – davon 26 Spiele in der NOFV-Oberliga (14) und 2 Pokalspiele.