1954/1955 08. Spieltag: BSG Fortschritt Weißenfels - BSG Motor Jena 2:2

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Liga, 8. Spieltag
Saison Saison 1954/1955, Hinrunde
Ansetzung BSG Fortschritt Weißenfels - BSG Motor Jena
Ort Otto-Müller-Kampfbahn
in Weißenfels
Zeit Mi. 17.11.1954 14:30 Uhr
Zuschauer 15.000
Schiedsrichter Köhler (Leipzig)
Ergebnis 2:2 (1:0)
Tore
  • 1:0 Meyer (7.)
  • 1:1 Buschner (64.)
  • 1:2 Kirsch (81.)
  • 2:2 Ackermann (89.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Weißenfels
Otto Rosenheinrich
Wenzel, Franz Straube, Bindernagel
Bechstedt, Harnisch
Lazer, Heinz Elzemann (68. Reinhardt II), Alfred Reinhardt, Hans Ackermann, Horst Meyer

Trainer: Werner Pytlick

Jena (weiß-rot/schwarz gestreift)
Manfred Ziegert
Harry Heiner, Karl Oehler, Georg Buschner
Hans Ziehn, Kurt Lindig
Rolf Hüfner, Günter Rahm (66. Helmut Flämmich), Horst Kirsch, Siegfried Woitzat, Karl Schnieke

Trainer: Hermann Schüßler

Spielbericht

Ausgleich 90 Sekunden vor dem Abpfiff

Die beiden besten Mannschaften der Staffel lieferten sich einen ebenbürtigen , spielerisch hochwertigen und sportlich fairen Kampf . Beide Abwehrreihen standen gut . Weißenfels spielte Raumdeckung in der Abwehr , Jena Manndeckung . Jena ließ Ball und Gegner laufen , Weißenfels erledigte dieses Laufpensum . Aber es wurde auf beiden Seiten zu schwach und wenig geschossen . 1:0 Nachschuß nach Pfostenabpraller , 1:1 Schrägschuß linke Ecke , Kombination mit Abschluß Kirsch , 2:2 Energieleistung Ackermann .

Frei aus dem Bericht von L. Nagel in der FUWO vom 23.11.54


Reserven 3:2

Anmerkung

Dieses Spiel war für den 24.10.54 angesetzt (da spielten Buschner und Schnieke mit der Nationalmannschaft in Bulgarien) , dann auf den 25.12.54 verschoben , um am 17.11.54 gespielt zu werden .