1992/1993 12. Spieltag: SV Waldhof Mannheim - FC Carl Zeiss Jena 3:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb 2. Bundesliga, 12.Spieltag
Saison Saison 1992/1993, Hinrunde
Ansetzung SV Waldhof Mannheim - FCC
Ort Stadion am Alsenweg in Mannheim
Zeit Sa. 29.08.92 15:30
Zuschauer 5.000
Schiedsrichter Schmidhuber (Ottobrunn)
Ergebnis 3:1
Tore
  • 1:0 Kirsten (43.)
  • 2:0 Hecker (53.)
  • 2:1 Szangolies (78.)
  • 3:1 Nachtweih (89., FE)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Mannheim
Kari Laukkanen
Andreas Fellhauer
Roland Dickgießer, Torsten Wohlert
Wolfram SchandaGelbe Karte.gif , Rene Hecker, Thomas Lasser (46.Norbert Nachtweih), Manfred Schnalke , Norbert Hofmann
Uwe Freiler (49.Richard NaawuGelbe Karte.gif), Jörg Kirsten

Trainer: Klaus Topmöller


Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Uwe SzangoliesGelbe Karte.gif
Mario Röser, Brian Bliss
Jens Gerlach , Michael Molata (69. Timo Löhnert), Olaf HoletschekGelbe Karte.gif, Axel WittkeGelbe Karte.gif,Udo Fankhänel
Dragutin Celic(80. Carsten Klee), Olaf Schreiber

Trainer Reiner Hollmann

Img122k.jpg

Spielbericht

Mannheim jubiliert : Endlich !

In der 43. Minute erstes Mannheimer Tor nach 736 Minuten durch Kirsten (von Aue ) . Bis dahin hatte Jena gut mitgehalten , aber ein schlechter Bliss-Einwurf zum Gegner - 0:1 . Bei Mannheim die Jungen gut , die Alten von der Rolle . Jenas Anschluß war ein klarer Torwartfehler . Am schlechtesten war der Schiedsrichter , er pfiff arrogant . Umstritten die 89. Minute . Szangolies läßt Naawu böse auflaufen - nur Gelb , aber Elfmeter . Nachtweih an die Latte - Linie . der Schiri läßt das Wembley-Tor gelten ! Beim Abgang beleidigte Jens Gerlach den Schiri (1.500 Mark Strafe ) .

Frei aus dem Bericht von Fritz Glanzner in der FUWO vom 31.8.92