1961/1962 12. Spieltag: SC Motor Jena - SC Turbine Erfurt 0:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 61/62 12)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 12. Spieltag
Saison Saison 1961/1962
Ansetzung SC Motor Jena - SC Turbine Erfurt
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena
Zeit Sa. 03.06.1961 18:00 Uhr
Zuschauer 15.000
Schiedsrichter Rudi Glöckner (Leipzig)
Ergebnis 0:0
Tore
  • Fehlanzeige
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (blau)
Harald Fritzsche
Hans-Joachim Otto, Diethard Stricksner, Siegfried Woitzat
Heinz Marx, Hans Graupe
Roland Ducke, Helmut Müller, Peter Ducke, Dieter Lange, Horst Kirsch (78. Erwin Schymik)

Trainer: Georg Buschner

Erfurt (weiß)
Günter Gleis
Heinz Hergert, Karl-Heinz Brandt, Gerhard Franke
Rudi Dittrich, Jochen Müller
Manfred Gratz, Harald Wehner, Rainer Knobloch, Toni Skaba, Konrad Wallrodt (79. Karl-Heinz Drzysga)

Trainer: Wolfgang Seifert

Spielbericht

Gleis-Paraden sehenswert

Spiel ohne Tore, trotzdem überaus flotter, teilweise dramatischer Verlauf. Kämpferischer Einsatz auf beiden Seiten war Trumpf, besseren Start hatte Erfurt. Jena kam schwer in Tritt. Nach Foul von Dittrich an Müller gab es Foulelfmeter. Gleis hielt den Schuß von Lange und auch dessen Nachschuß. Von da an hagelte es Torszenen auf beiden Seiten. In der von Jena überlegen geführten 2. Halbzeit wurde Gleis zum Helden des Tages. Ohne die Erfurter Abwehrleistung zu schmälern, Gleis allein rettete den Punkt.

(Frei aus dem Bericht von P. Palitzsch in der FUWO vom 6.6.61)