Dieter Lange

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieter Lange (* 15. Juni 1940 in Jena) spielte von 1958 bis 1967 für die 1. Mannschaft des SC Motor Jena bzw. des FC Carl Zeiss Jena.

Das Jenaer Eigengewächs, der von seinen Mitspielern "Zwecke" gerufen wurde, war ein torgefährlicher und lauffreudiger Mittelfeldspieler.

Dieter Lange wurde mit dem FCC 1960 FDGB-Pokalsieger und 1963 DDR-Meister.

Insgesamt absolvierte Dieter Lange für den FCC 266 Pflichtspiele (75 Tore) - davon 203 Spiele (54) in der DDR-Oberliga, 25 Pokalspiele (10), 28 IFC-Spiele (6) sowie 10 Spiele (5) im Europapokal.