Henry Lesser

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Lesser

Henry Lesser 1985
Informationen
Geburtstag 08. Mai 1963
Geburtsort Bad Liebenstein, DDR
Größe 176 cm
Position Stürmer
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
DDR-Oberliga
FDGB-Pokal
Europapokal
IFC
96
12
04
22
6
2
0
2


 1Stand: 13. April 2010

Henry Lesser (* 08. Mai 1963 in Bad Liebenstein) begann seine sportliche Karriere bei der BSG Stahl Brotterode.

Über die Zwischenstationen Vorwärts Dessau (1982 bis 1984) und BSG Motor Suhl (1984/1985) wechselte der 1,76 m große Stürmer im Sommer 1985 zum FC Carl Zeiss Jena. Er erreichte mit dem FCC das Finale um den FDGB-Pokal 1988. Henry Lesser bestritt 1986 vier Länderspiele für die DDR-Nationalmannschaft. Im Jahr 1991 wechselte er zum SC Borussia Fulda und ließ seine sportliche Karriere anschließend bei verschiedenen unterklassigen Vereinen in Hessen ausklingen.

Für den FCC bestritt Lesser 134 Pflichtspiele (10 Tore) - davon 96 Spiele (6) in der DDR-Oberliga und 12 Spiele (2) um den FDGB-Pokal, 4 Spiele im Europapokal und 22 Spiele (2) im IFC.

Bis April 2008 war Lesser Cheftrainer beim SC Borussia Fulda in der Oberliga Hessen. Ab der Saison 2010/2011 übernahm er das Traineramt beim SV Neuhof, bei dem er im Mai 2012, einen Spieltag vor Ende der Saison 2011/2012, freigestellt wurde. Seit der Saison 2012/2013 ist Lesser beim Fuldaer Verein TSV Lehnerz als Trainer tätig, mit dem er gleich in der ersten Spielzeit den Aufstieg in die Oberliga feierte.