Peter Poser

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Poser in Aktion

Peter Poser (* 7. September 1949 in Jena) ist ein Jenaer Sportfotograf. Seit dem Viertelfinalspiel im Europapokal gegen Ajax Amsterdam am 4. März 1970 begleitet er mit seiner Kamera den FC Carl Zeiss Jena und bekam von den Fans den Spitznamen Fotogott.

Peter Poser arbeitete zunächst im Kombinat Carl Zeiss. Sein Vater Erich Poser war jahrelang Technischer Leiter im Nachwuchsbereich des FCC und hat ihn für den Jenaer Fußball begeistert.

Der FCC gewinnt 4:0 gegen den AS Rom (1980)

Sein wohl bekanntestes Foto entstand 1980 im Europapokal-Rückspiel gegen den AS Rom, als Fans und Mannschaft auf dem Rasen vor der Anzeigetafel den Sieg feiern. Dabei war kurz zuvor im Jubel noch seine Kamera heruntergefallen und dabei der Film gerissen. Zum Glück hatte er jedoch noch eine kleine Kompaktkamera in der Tasche, mit der er die Szene festhielt.