1986/1987 09. Spieltag: BSG Energie Cottbus - FC Carl Zeiss Jena 3:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 9. Spieltag
Saison Saison 1986/1987, Hinrunde
Ansetzung BSG Energie Cottbus - FC Carl Zeiss Jena
Ort Stadion der Freundschaft in Cottbus
Zeit Sa. 01.11.1986 14:00 Uhr
Zuschauer 8.000
Schiedsrichter Klaus Scheurell (Wusterhausen)
Ergebnis 3:1
Tore
  • 1:0 Lindemann (23.)
  • 2:0 Drabow (24.)
  • 3:0 Röser (38., Eigentor)
  • 3:1 Probst (78.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Cottbus
Reinhardt Schwerdtner
Frank Vogel
Andreas RathGelbe Karte.gif, Jens Melzig
Maik Pohland, Robert Reiß, Ralf Lempke, Dietmar DrabowGelbe Karte.gif (80. Ralf Daubitz), Detlef Irrgang (65. Andreas Wolf)
Frank LindemannGelbe Karte.gif, Holger Fandrich

Trainer: Fritz Bohla

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Heiko Peschke
Thomas Schmiecher, Mario Röser, Jens-Uwe Penzel
Andreas Krause, Andreas Bielau, Jürgen Raab, Stefan Böger
Robby Zimmermann, Jörg Burow (29. Ulf-Volker Probst)

Trainer: Lothar Kurbjuweit

Img102b.jpg

Spielbericht

Als das Kind im Brunnen lag...

Nach genau 38 Minuten lag das Kind im Brunnen . Jenas Abwehr agiert zur Zeit ausgesprochen unglücklich . Ratlosigkeit bei den Gästen , die bis zur Pause noch höher zurückliegen konnten . Cottbus spielte erstaunlich mutig . Energie wußte um die Abwehrprobleme Jenas und wollte sie aufdecken . Das dies gelang war vor allem Lindemanns Verdienst , der alle Zweikämpfe gegen Schmiecher gewann . In der 1.HZ war Energie , wo keiner abfiel , überlegen . In der 2.HZ bewies Jena , in aussichtsloser Situation , wenigstens Moral . Wenigstens kämpferisch rafften sie sich auf . Aber nur Raab und Peschke waren bereit dazu , so spielte Peschke in der 2.HZ Mittelstürmer . Dabei wurde allerdings die Abwehr Jenas oft entblößt . Ein ausgefuchsterer Gegner als Cottbus hätte dies weidlich ausgenutzt . Cottbus fehlte die Genauigkeit beim Kontern und ihre Abwehr geriet nun mächtig unter Druck . Am Ende verdienter Sieg von Cottbus , langanhaltender Beifall der Zuschauer - selten in Cottbus .

Frei aus dem Bericht von Rainer Nachtigall in der FUWO vom 4.11.86

Jun-OL 2:4 - Tore : Wentzk , Woltmann (F) / Klee 2 , Strempel , Holetschek

Jena : Wohlfarth , StumpfGelbe Karte.gif , Holetschek , Strempel , Menz , Bürger , Koch , EgerlandGelbe Karte.gif(68.Schlott) , Klee, Junker , WolffGelbe Karte.gif(46.Kaczmarek)

Jugendliga : Chemie Leipzig : FCC 0:2