1958 19. Spieltag: SC Motor Jena - BSG Rotation Babelsberg 6:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 58 19)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 19.Spieltag
Saison Saison 1958, Rückrunde
Ansetzung SC Motor Jena - BSG Rotation Babelsberg
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena
Zeit Sa 20.09.1958 16:30 Uhr
Zuschauer 6.500
Schiedsrichter Hans-Georg Neumann (Forst)
Ergebnis 6:1 (3:1)
Tore
  • 1:0 Lange (6.)
  • 1:1 Aldermann (26.)
  • 2:1 Ducke (38.)
  • 3:1 Lange (41.)
  • 4:1 Kirsch (65.)
  • 5:1 Kirsch (72.)
  • 6:1 Ducke (88.)
Andere Spiele
oder Berichte
Img144.jpeg

Aufstellungen

Jena (blau/blau)
Harald Fritzsche
Hilmar Ahnert (ab 75. Klaus Gablick), Rolf Hüfner, Hans-Joachim Otto
Günter Rahm, Siegfried Woitzat
Roland Ducke, Dieter Lange, Horst Kirsch, Hans Graupe, Erwin Schymik

Trainer : Georg Buschner

Babelsberg (weiß-schwarz)
Peter Noske (ab 29. Helmut Salzwedel)
Günter Simon, Gerhard Jeronimus, Peter Walkowiak
Manfred Pillau, Werner Möller
Bernd Reiß, Siegfried Aldermann, Gerhard Harbolla, Hans Schöne (ab 62. Siegfried Arnhold), Heinz Dreßler

Trainer : Helmut Jacob

Spielbericht

Duckes Treffer sehenswert

Jena, als Spätstarter anerkannt, legte diesmal los wie die Feuerwehr. Aber es gelang nur das 1:0. Der Ausgleich aus dem Nichts leitete eine kurze Sturmphase von Babelsberg ein, welche Jena gut überstand. Überragend Roland Ducke, der Regie führte. Auch sein Tor zum 2:0 war gut durchgetrickst und leitete die Wende des Spiels ein. Ab jetzt nur noch Jena.

(Frei aus dem Bericht von P. Palitzsch aus der FUWO vom 23.09.1958)