1961/1962 30. Spieltag: SC Lokomotive Leipzig - SC Motor Jena 2:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 61/62 30)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 30. Spieltag
Saison Saison 1961/1962
Ansetzung SC Lokomotive Leipzig - SC Motor Jena
Ort Stadion des Friedens in Leipzig
Zeit Sa. 24.03.1962 15:30 Uhr
Zuschauer 8.000
Schiedsrichter Hans Haack (Karl-Marx-Stadt)
Ergebnis 2:0 (1:0)
Tore
  • 1:0 Seidlitz (33.)
  • 2:0 Frenzel (59.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Leipzig
Dieter Sommer
Heinz Herrmann, Manfred Walter, Rudolf Krause
Peter Gießner, Karl Drößler
Werner Gase, Eberhard Dallagrazia, Henning Frenzel, Dieter Fischer, Kurt Seidlitz

Trainer: Alfred Kunze

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Harald Fritzsche
Hans-Joachim Otto, Diethard Stricksner, Hilmar Ahnert
Heinz Marx, Siegfried Woitzat
Roland Ducke, Helmut Müller, Walter Eglmeyer, Franz Röhrer, Dieter Lange,

Trainer: Georg Buschner

Img477.jpeg
Img052d.jpg
Img052e.jpg

Spielbericht

Fehlten Motor überall: Peter Ducke und Horst Kirsch

Entscheidende Lok-Vorteile im Mittelfeld

Chancenverhältnis 9:1 für Lok . Beide Tore für Leipzig gingen klare Fehler in der Motor-Deckung voraus . Der Sieg ist verdient , er kommt aber nicht von Überlegenheit sondern durch Fehler der Gäste . Jena hatte zwar mehr Ecken , brachte aber nicht eine gefährlich vors Tor . Jena zu unausgeglichen besetzt .

Frei aus dem Bericht von K.Schlegel in der FUWO vom 27.3.62

Reserven : 3:1 - Jena : Blüher ; Willsch , Burgmeyer ,Conrad ; Vasold , Werner ; Hofsommer , Woitzat II , Stapelfeld , Gablik , Schymik ; Tore: Slaby , Stampe , Fritz / Gablik