Fanszene Schmalkalden

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach ersten kleinen blau-gelb-weißen Bestrebungen in und um Schmalkalden im Jahr 2007 wurde im Mai des Jahres 2008 die Gruppe „Südkurvengeschädigte Schmalkalden“ (SgS) von nicht mehr als 5 Jugendlichen zum Heimspiel gegen den VfL Osnabrück gegründet.

Die Gruppe erfuhr in den folgenden Jahren einen enormen Mitgliederzulauf und schnell wurden Kontakte zu anderen FCC-Fans geknüpft. Der Fanclub „Torsten Ziegner“ und der „Regionalkreis Südthüringen“ seien hier exemplarisch genannt. Es ist uns gelungen über 60 Fans und Sympathisanten aus Schmalkalden-Meiningen und angrenzend Kreisen für den FCC zu begeistern.

In Folge dieser Entwicklungen wurde die Gruppe im Jahr 2010 zur Fanszene Schmalkalden umbenannt. Unser Standort ist nach wie vor die Südkurve, Block N, im Ernst-Abbe-Sportfeld. Innerhalb unseres Fanclubs ist ein Altersspektrum von ca. 16 bis 30 Jahre anzutreffen.

Fast schon von selbst versteht sich in diesem Zusammenhang, dass auch innerhalb der Südkurve Jena neue Freundschaften geschlossen wurden. Nach wie vor erfreut sich die Fanszene Schmalkalden an einem kontinuierlichen Zuwachs, jedoch nicht vergleichbar mit dem "Boom" nach der Gründung. Im Stadion erkennt man uns an den gruppeninternen Seidenschals und T-Shirts. Ebenso verfügen wir über diverse Aufklebermotive. Seit 2012 organisieren wir unsere eigenen großen Bustouren und hoffen auch weiterhin auf die rege Teilnahme, vieler alteingesessener Zeissfans! Gerne sind wir bereit mit weiteren FCC-Fans aus der Region zusammen zum FCC zu fahren.

Selbstverständlich sind wir auch gegenüber Neuanmeldungen offen. Jederzeit stehen wir auch gerne für Rückfragen zur Verfügung und beantworten empfangene Mails in der Regel noch am Tag des Erhalts. Wir würden uns freuen auch weiterhin neue Leute kennen zu lernen, mit denen wir uns über verschiedenste Themen rund um den FCC austauschen können.

Links