Sven Reimann

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sven Reimann

Sven Reimann 2016
Informationen
Geburtstag 17. Mai 1994
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 186 cm
Position Mittelfeld
Rücken-Nr. 13
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
Regionalliga
Thüringenpokal
Gesamt:
29
3
32
2
0
2


 1Stand: 5. Juni 2017

Sven Reimann (* 17. Mai 1994 in Berlin) wuchs in Berlin auf und spielte dort in seiner Jugendzeit für mehrere Vereine, unter anderem für Hertha Zehlendorf, den LFC Berlin und Tennis Borussia Berlin. 2011 wechselte er zu den A-Junioren des 1. FC Union Berlins. Über die II. Mannschaft von Union wechselte er im Sommer 2014 zum 1. FC Magdeburg.

In der Winterpause der Saison 2015/2016 unterschrieb Reimann einen Vertrag beim FC Carl Zeiss Jena bis Sommer 2017.

FCC-Präsident Lutz Lindemann sagte zum Transfer: "Sven Reimann gehört zu den Aufstiegshelden des FCM, für den er in zwei wichtigen Aufstiegsspielen gegen Offenbach dem Druck standgehalten und eine überragende Leistung abgerufen hat. Wir haben ihn schon länger auf dem Zettel – wie übrigens auch manch anderer Spitzenverein aus der Regionalliga Nordost. Umso mehr freut es uns, dass er sich für den Weg mit uns entschieden hat."

Nach dem 3.Liga-Aufstieg im Sommer 2017, wechselte Reimann ablösefrei (Vertragsende) zum Regionalligisten SV Babelsberg.