Axel Wittke

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Axel Wittke (* 25. März 1960) begann mit dem Fussballspielen bei der BSG Aufbau/Börde Magdeburg.

Über die Stationen 1. FC Magdeburg (1968-1988), 1. FC Union Berlin (1988-1990) und Eisenhüttenstädter FC Stahl (1990-1991) wechselte er im Sommer 1991 zum FC Carl Zeiss Jena.

Der 1,78 m grosse Abwehr- und Mittelfeldspieler gehörte in seinen drei Jenaer Spielzeiten zu den Stammkräften in der 1. Mannschaft des FCC. Nach dem Abstieg des Vereins aus der 2. Bundesliga verliess er Jena und heuerte beim VfB Leipzig an.

Insgesamt bestritt er 109 Pflichtspiele (12 Tore) für den FCC - davon 101 Spiele (10) in der 2. Bundesliga und 8 Pokalspiele (2).

Beim VfB Leipzig spielte er bis 1996 in der 2. Bundesliga, bevor er aufgrund einer schweren Verletzung seine Profikarriere beenden musste. Axel Wittke hält sich heute in der Altherrenmannschaft des FCC sportlich fit.