Sven Günther

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sven Günther

Sven Günther 2007
Informationen
Geburtstag 22. Februar 1974
Geburtsort Zwickau, DDR
Größe 182 cm
Position Mittelfeld, Abwehr
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
2. Bundesliga
DFB-Pokal
33
02
1
0


 1Stand: 4. August 2010

Sven Günther (* 22. Februar 1974 in Zwickau) ist ein deutscher Fußballspieler, der zur Saison 2006/2007 zum FC Carl Zeiss Jena wechselte.

Vor seiner Zeit in Jena war der 1,82 m große Mittelfeld- und Abwehrspieler beim FSV Zwickau (bis 1998), beim 1. FC Nürnberg (1998 bis 2001), beim 1. FC Schweinfurt 05 (2001), wiederum beim 1. FC Nürnberg (2002), bei Eintracht Frankfurt (2002 bis 2004) und beim FC Erzgebirge Aue (2004 bis 2006) aktiv. In seiner ersten Saison in Jena gehörte er mit 22 Pflichtspieleinsätzen zum Stammpersonal der 1. Mannschaft und konnte unter anderem am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga für den FCC im Auswärtsspiel in Augsburg sichern helfen. In der Saison 2007/2008 (13 Pflichtspiele) kam er vor allem in den ersten Spielen unter dem neuen Trainer Valdas Ivanauskas und am Ende der Spielzeit zum Einsatz.

Sven Günther bestritt insgesamt 35 Pflichtspiele (1 Tor) für den Verein - davon 33 Spiele (1) in der 2. Bundesliga und 2 Spiele um den DFB-Pokal.

Insgesamt verzeichnet Günther bis Sommer 2008 245 Einsätze in der 2. Bundesliga, sowie 45 Einsätze in der 1. Bundesliga.

Nach dem Abstieg des FCC in die 3. Liga wechselte Günther zurück in seine Heimatstadt Zwickau zum ortsansässigen FSV. 2010 wechselte er zum VfL Hohenstein-Ernstthal.