1957 24. Spieltag: SC Rotation Leipzig - SC Motor Jena 0:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 24. Spieltag
Saison Saison 1957, Rückrunde
Ansetzung SC Rotation Leipzig - SC Motor Jena
Ort Bruno-Plache-Stadion in Leipzig
Zeit Mi. 20.11.1957 14:00
Zuschauer 8.000
Schiedsrichter Willi Heinrich (Berlin)
Ergebnis 0:1 (0:1)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Leipzig (schwarz-weiß)
Wolfgang Klank
Manfred Bauer, Horst Scherbaum, Claus Pfeufer
Wolfgang Seifert, Siegfried Fettke
Rainer Trölitzsch, Wolfgang Jessner, Roland Weigel, Wolfgang Jahn (59. Rudolf Alt), Klaus Schwanke

Trainer: Hans Studener

Jena (blau)
Harald Fritzsche
Georg Buschner, Karl Oehler, Rolf Hüfner
Günter Rahm, Siegfried Woitzat
Helmut Müller, Roland Ducke, Walter Eglmeyer, Karl Schnieke, Erwin Schymik

Trainer: Hans Warg / Petzold

Img179.jpeg

Spielbericht

Jena demonstrierte modernen Fußball

Im Gegensatz zum Spiel bei Lok (erstarrte Defensive) spielte Jena diesmal ausgeprägten Angriffsfußball, modern, flüssig, elegant und technisch gut. Die gesamte Mannschaft wie aus einem Guß. Verwirrend, die ständigen Positionswechsel, sodass die Rotationsabwehr ins Schwimmen geriet. Nur einen Mangel gab es: Jena schoß oft - aber zu ungenau (26 Torschüsse). Rotation zwar mit 11:1 Ecken, in der Anfangs- und Schlußphase auch mit guten Chancen, aber Fritzsche oder ihr Unvermögen verhinderten einen Treffer. Im Angriff wurde zwar unermüdlich gerackert, doch die Einheitlichkeit des Jenaer Angriffs wurde nicht erreicht.

(Frei aus dem Bericht von H.Hofmann aus der FUWO vom 26.11.57)