1961/1962 03. Spieltag: SC Motor Jena - SC Rotation Leipzig 0:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 3. Spieltag
Saison Saison 1961/1962
Ansetzung SC Motor Jena - SC Rotation Leipzig
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena
Zeit So. 19.03.1961 15:30 Uhr
Zuschauer 8.000
Schiedsrichter Fritz Köpcke (Wusterhausen)
Ergebnis 0:1 (0:1)
Tore
  • 0:1 Weigel (6.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (rot)
Wolfgang Brünner
Diethard Stricksner, Heinz Marx, Hans-Joachim Otto (71. Walter Eglmeyer)
Günther Imhof, Siegfried Woitzat
Roland Ducke, Peter Ducke, Helmut Müller, Horst Kirsch, Dieter Lange

Trainer: Georg Buschner

Leipzig (schwarz-weiß gestreift-weiß)
Wolfgang Klank
Manfred Bauer, Volker Trojahn, Klaus Pfeufer
Michael Faber, Wolfgang Jahn
Dieter Engelhardt, Rainer Trölitzsch, Wolfgang Behla, Roland Weigel, Arno Zerbe

Trainer: Martin Schwendler


Img460.jpeg

Spielbericht

Von Weigels frühem 1-0 bis zum Schluß gezehrt

Das 0:1 war Slapstick pur. Marx, Otto und Brünner waren sich nicht einig und der Ball trudelte ins Tor. Jena verfiel in Schockstarre. In der halben Stunde hatte die Motor-Deckung weitere grobe Schnitzer, dass fast noch das 0:2 fiel. Dieses Geschenk ließ sich Rotation bis zum Ende nicht mehr entreißen. Ab der 30. Minute stürmte nur noch Jena. Die Jenaer brachten es nicht fertig Lücken in die Leipziger Abwehr zu reißen. Jena vergab die besten Chancen und Leipzig verteidigte aufopferungsvoll.

(Frei aus dem Bericht von P. Palitzsch aus der FUWO vom 21.3.61)