1977/1978 16. Spieltag: 1. FC Lokomotive Leipzig - FC Carl Zeiss Jena 0:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 16. Spieltag
Saison Saison 1977/1978, Rückrunde
Ansetzung 1. FC Lokomotive Leipzig - FCC
Ort Bruno-Plache- Stadion in Leipzig
Zeit Sa. 04.03.1978 15:00 Uhr
Zuschauer 15.000
Schiedsrichter Adolf Prokop
Ergebnis 0:0
Tore
Andere Spiele
oder Berichte
Programmheft
Programmhefticon.png
als PDF

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Lok
Siegfried Stötzner
Roland Hammer
Gunter Sekora , Wilfried Gröbner , Joachim Fritzsche
Lutz Moldt (74. Udo Rietzschel) , Wolfgang Altmann, Andreas Roth
Wolfram Löwe ,Henning Frenzel, Hans-Jürgen Kinne (67. Karl-Heinz Herrmann)

Trainer: Manfred Pfeifer

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Hans-Ulrich Grapenthin
Konrad Weise
Gert Brauer, Andreas Krause (73. Dieter Noack),Lothar Kurbjuweit
Uwe Neuber, Rüdiger SchnuphaseGelbe Karte.gif, Dietmar Sengewald
Thomas Töpfer,Jürgen Raab ,Eberhard Vogel

Trainer: Hans Meyer

Img018f.jpeg
Grapenthin wieder im Zeiss-Tor , im Hintergrund Raab

Spielbericht

Gefundenes Fressen für Grapenthin

Jena vorne nur mit 2 Riesenchancen ( 57. Vogel , 87. Neuber) , das sagt alles über die Torgefährlichkeit auswärts . Viel zu viel hängt an Vogel ( dem 90 Minuten immer länger werden ) , vielversprechend aber der junge Raab . Um so stabiler die Jenaer Abwehr ( Kurbjuweit meistens Sieger gegen Löwe , Krause gegen Frenzel , Weise Libero für Oevermann , Grapenthin konzentriert und sicher ) . Lok zu einfallslos meistens über Frenzel und ohne Unterstützung des Mittelfeldes . In der letzten halben Stunde , bei Jena ließen die Kräfte nach , dominierte Lok - aber mit der Brechstange ließ sich Jena nicht überwinden .

Frei aus dem Bericht von J. Nöldner in der FUWO vom 7.3.78

Nachwuchs: 1:0 , Tor : Bornschein -- ProhaskaGelbe Karte.gif

12.3. Junioren / Jugend - Lok Leipzig : Jena 1:2 / 0:0