1989/1990 18. Spieltag: SG Dynamo Dresden - FC Carl Zeiss Jena 0:4

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 18. Spieltag
Saison Saison 1989/1990, Rückrunde
Ansetzung SG Dynamo Dresden - FC Carl Zeiss Jena
Ort Dynamo-Stadion in Dresden
Zeit Fr. 23.03.1990 18:00 Uhr
Zuschauer 17.000
Schiedsrichter Karl-Heinz Gläser (Breitungen)
Ergebnis 0:4
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Dresden
Ronny Teuber
Andreas Wagenhaus
Andreas Diebitz, Andreas Trautmann, Matthias Mauksch (32. Detlef Schößler), Steffen Büttner
Jörg Stübner (68. Sven Ratke), Matthias Sammer, Matthias Döschner
Ulf Kirsten, Torsten Gütschow

Trainer: Eduard Geyer

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Heiko Peschke
Stefan Böger, Thomas Ludwig, Udo Fankhänel (58. Jens-Uwe Penzel)
Henning Bürger, Olaf Holetschek, Jürgen Raab, Stefan Meixner
Carsten Klee, Heiko Weber

Trainer: Bernd Stange

Img114g.jpg

Spielbericht

Fenstersturz

Dresden keine Einstellung , desolat . Ihr Kopf durch die Wand Stil war schwach und konzeptionslos . Gellende Pfiffe für Überheblichkeit und Arroganz . Dresden 0- Jena 4 , wer das vorausgesagt hätte , wäre Hellseher des Jahres geworden . Eine Sensation , Jena hatte seit 82/83 nicht mehr in Dresden gewonnen . Jena von Anfang an hochmotiviert , fand vom beinharten Kampf zu spielerischer Selbstverständlichkeit . Jena setzte auf Teamwork . Im Herbst schoß Jena auswärts nicht ein Tor , in Dresden 4 ! Zuvor in Magdeburg 2 und Halle 1 . Jena nach dem Abpfiff überglücklich , körperlich topfit . Jena mit Mut , Risikobereitschaft und Unerschrockenheit . Heiko Weber wurde von der FUWO zum Spieler des Tages gewählt .

Frei aus dem Bericht von Günter Simon in der FUWO vom 28.3.90

NWOL 0:1 - Tor : Molata --keine Aufstellung--

Jugendpokal VF : FCC : RWE 2:1 n.V. - Tore : Schneider 2 / Piton

Video