1956 19. Spieltag: SC Motor Jena - BSG Motor Altenburg 6:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 56 19)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Liga, 19. Spieltag
Saison Saison 1956, Rückrunde
Ansetzung SC Motor Jena - BSG Motor Altenburg
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit So. 16.09.1956 15:30 Uhr
Zuschauer 9.500
Schiedsrichter Sasse (Halle)
Ergebnis 6:0
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (weiß-rot/schwarz)
Harald Fritzsche (83. Wolfgang Brünner)
Georg Buschner, Karl Oehler, Rolf Hüfner
Hans Ziehn, Siegfried Woitzat
Roland Ducke, Walter Eglmeyer, Horst Kirsch, Gerhard Pfeiffer (60. Helmut Müller), Günter Rahm

Trainer: Hans Warg

Altenburg (gelb-schwarz)
Hedtke
Hawlitschek, Sittner, Krug
Hoffmann, Nikodemus
Philipp (75. Gottschald), Trölitzsch, Schenk, SchellenbergRote Karte.gif, Stössel

Trainer: Walzek

Img194.jpg
Img313.jpg

Spielbericht

Viel Schwung im neuformierten Angriff

Altenburg mußte zum zweiten Male innerhalb von acht Tagen ein 0:6 hinnehmen und hätte bei größerer Schußkonzentration der dieses Mal neu formierten jüngeren Angriffsreihe in der 1. Halbzeit weit höher verlieren können. Die Gäste legten ihr Hauptaugenmerk auf geschlossene Deckungsreihen, wurden aber in der Schlußphase regelrecht überrumpelt, obwohl der junge Torhüter Hedtke in Zusammenarbeit mit der Verteidigungsreihe über eine Stunde energisch Luft schaffte. Beim SC Motor fehlte immer noch Schnieke. Erst in den letzten 20 Minuten riß der Knoten, und die Schüsse kamen placierter. Erfreulich trotzdem der wiedergewonnene Kampfgeist aller Motorstürmer. Die Gäste sind für die kommenden Wochen zu bedauern. Sie verloren in der 74. Minute durch Platzverweis ihren in einem Moment unbeherrschten Halbstürmer Schellenberg, somit dürfte ihr Angriffsspiel noch mehr zur Erfolglosigkeit verdammt sein.

(Peter Palitzsch in "Die Neue Fußball-Woche" vom 18. September 1956)