1963/1964 01. Spieltag: SC Motor Jena - BSG Lokomotive Stendal 4:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 63/64 01)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 1. Spieltag
Saison Saison 1963/1964, Hinrunde
Ansetzung SC Motor Jena - BSG Lokomotive Stendal
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit So. 11.08.1963 16:00 Uhr
Zuschauer 9.000
Schiedsrichter Hans Haack (Karl-Marx-Stadt)
Ergebnis 4:1 (2:0)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (rot)
Harald Fritzsche
Heinz Hergert, Diethard Stricksner, Siegfried Woitzat
Heinz Marx, Werner Krauß
Peter Rock, Helmut Müller, Horst Kirsch, Erwin Seifert, Roland Ducke

Trainer: Georg Buschner

Stendal (weiß)
Jürgen Ißleb
Manfred Felke, Ernst Lindner, Günter Prebusch
Heinz Neubauer, Kurt Liebrecht
Albrecht Strohmeyer, Dieter Karow, Gerd Backhaus, Walter Hartel, Peter Güssau

Trainer: Martin Schwendler

Img509.jpeg

Spielbericht

Krönte saubere Leistung durch Klasse-Treffer : Helmut Müller

Regierten das Mittelfeld : Marx und Krauß / Bester Stendaler : Liebrecht / 9:6 Ecken für Stendal - 4:1 Tore für Jena

Jena gewann zwar verdient , aber beide Mannschaften offenbarten noch Schwächen . P. Ducke konnte wegen Blinddarmreizung nicht spielen . Beste Leistung vollbrachte Helmut Müller . Sein Tor zum 3:1 war ein Schuß aus 22 Metern ins Dreiangel . Stendal mit viel Einsatz und nach dem Anschlußtor auf einen Punkt hoffend . Jena mehr im Angriff , Fritzsche oft unsicher .

Frei aus dem Bericht von P. Palitzsch in der FUWO vom 13.8.63