1996/1997 16. Spieltag: Hertha BSC Berlin - FC Carl Zeiss Jena 0:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 96/97 16)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb 2. Bundesliga, 16. Spieltag
Saison Saison 1996/1997, Hinrunde
Ansetzung Hertha BSC Berlin - FCC
Ort Olympiastadion in Berlin
Zeit Sa. 30.11.96, 15:30 Uhr
Zuschauer 8.684
Schiedsrichter Winfried Buchhart (Schrobenhausen)
Ergebnis 0:1 (0:0)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Berlin
Christian Fiedler
Gunnar Sauer
Carsten Kober, Oliver Schmidt
Ante Covic (75.Christian Fährmann) ,Falko GötzGelbe Karte.gif(82.Sixten Veit) , Marc Arnold (86.Andreas Schmidt) , Michél Mazingu-Dinzey , Michael Hartmann
Michael Preetz , Axel Kruse

Trainer: Jürgen Röber

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Mario Neumann
Dejan Raickovic
Carsten Sänger, Matthias Wentzel
Thomas Gerstner (90.Jens-Uwe Penzel) ,Heiko CramerGelbe Karte.gif (68.Thoralf Bennert), Bernd Schneider (80.(Mario Röser) , Olaf Holetschek, Frank Nierlich
Michail RousajewGelbe Karte.gif, Heiko Weber

Trainer Eberhard Vogel

Img137t.jpg

Spielbericht

Webers Hackentrick folgte Herthas Trauma

Hertha bot nicht in Ansätzen , was der erwarteten Gala eines heimstarken Aufstiegs-Aspiranten entsprach . Röbers zuletzt so erfolgreiche Truppe rannte hilf - und ideenlos gegen Jenas verdichtete Abwehr an .

Die Thüringer spielten bissig am Mann , wirkten durchdachter und stets einen Tick schneller . Einzig Gerstner verlor sein Duell gegen den flinken Hartmann , der einige gute Angriffe vorbereitete . Aber Preetz war bei Sänger , Kruse bei Wentzel in sicherer Obhut . Vorstöße zur Grundlinie , um mit Rückpässen die Gäste-Abwehr auszuhebeln , gehörten wie Doppel-Pässe nicht zum Repertoire der Herthaner . Die Folge : Zwingende Chancen hatten Seltenheitswert , Hektik dominierte .

Jenas rare Konter um so gefährlicher . Wie Weber mit Hackentrick und Blitzstart aus der Drehung Kober entwischte , Rousajew zentimetergenau bediente , war das Siegtor wahrlich wert. Bernd Schneider und Heiko Weber werden in die Elf des Tages gewählt .

Bericht von Horst Friedemann im Kicker vom 2.12.96

A-Junioren-RL : FCC : SV Friedersdorf 8:0