Holger Hasse

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holger Hasse 2005

Holger Hasse (* 15. März 1978) ist ein deutscher Fußballspieler.

Holger Hasse begann seine Karriere in Aue beim dortigen FC Erzgebirge. Hier reifte er auch zum Stammspieler. Insgesamt absolvierte er von der Spielzeit 1995/96 bis zur Saison 2004/05 genau 153 Spiele für die Veilchen in Liga und Pokal. Durch die guten Leistungen in Aue wechselte Holger 2002 zwischenzeitlich von der Regionalliga Nord in die 2. Bundesliga zum VfB Lübeck. Zwei Jahre lang war die Marzipanstadt seine Heimat. Für die Norddeutschen erzielte er dabei in 37 Spielen 3 Tore.

2005 wechselte Holger Hasse zum FC Carl Zeiss Jena in die Regionalliga Nord. Für den FCC absolvierte er 28 Spiele in der 3. Liga (Saison 2005/2006) , 13 Spiele in der 2. Bundesliga (Saison 2006/2007) und ein Spiel im DFB-Pokal. Insgesamt 3 Tore stehen dabei auf seinem Konto. Außerdem durfte/musste Holger einmal für die zweite Mannschaft des FC Carl Zeiss in der Oberliga NOFV-Süd spielen. Anfang 2007 fand er in Holstein Kiel einen neuen Arbeitgeber. Zum Ende der Saison 2009/2010 beendete Hasse seine aktive Karriere.