Jo Coppens

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jo Coppens

Jo Coppens (2017)
Informationen
Geburtstag 21. Dezember 1990
Geburtsort Heusden-Zolder, Belgien
Größe 190 cm
Position Torhüter
Rücken-Nr. 22
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
3. Liga
DFB-Pokal
Thüringenpokal
Gesamt:
33
1
5
39
1
0
0
1


 1Stand: 25. März 2019

Jo Coppens (* 21. Dezember 1990 in Heusden-Zolder / Belgien) ist ein belgischer Fußballer, der beim FC Halveweg begann und in der Jugend noch für VV Zonhovendurch, KVV Heusden-Zolder und KRC Genk spielte. Seine ersten Spiele im Seniorenbereich absolvierte er für Cercle Brügge wo er von 2008 bis 2014 aktiv war. Danach wechselte er zum MVV Maastricht und 2016 zum KSV Roeselare.

Coppens bestritt von der U16 bis U19 insgesamt 38 Länderspiele für Belgiens Nachwuchsnationalmannschaft.

Anfang Juli 2017 wurde Coppens vom FC Carl Zeiss Jena verpflichtet und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2020. Er konnte sich zunächst nicht gegen den Stammtorhüter und Pfeiler der Aufstiegsmannschaft Raphael Koczor durchsetzen und kam nur in den Thüringenpokalspielen zum Einsatz. Als Koczor im Nachgang des Thüringenderbys eine zweifelhafte Strafe mit Sperre von zwei Spielen bekam, kam Coppens auch in der Meisterschaft zu seinen ersten Einsätzen von Beginn an. Trainer Mark Zimmermann gab ihm dann über die zwei Spiele hinaus noch eine Bewährungschance und genau in der Zeit verletzte sich Koczor, sodass Coppens die Nummer 1 bis Saisonende blieb. Dabei sorgte er im Spiel bei Werder II für Aufsehen, als er als Torhüter ein Tor erzielte, aus rund 85 Metern hatte er seinen Gegenüber überrascht.