Martin Goebel

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Goebel (* 11. März 1953) begann mit dem Fußballspielen bei der SG Mittelsommer.

Er wechselte 1969 von der BSG Empor Bad Langensalza in den Nachwuchsbereich beim FC Carl Zeiss Jena. Der 1,79 m große Mittelfeldspieler rückte zur Saison 1971/1972 in den Kader der ersten Mannschaft des FCC auf. Er wurde mit dem Verein 1972 und 1974 FDGB-Pokalsieger.

Bis 1977 bestritt Martin Goebel 87 Pflichtspiele (6 Tore) für den Verein – davon 64 Spiele (2) in der DDR-Oberliga, 17 Spiele (4) um den FDGB-Pokal und 6 Spiele im Europapokal.

Martin Goebel absolvierte 1 U23- und 4 U21-Länderspiele für die DDR.