FDGB-Pokal

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der 1.FDGB-Pokal
Der 2.FDGB-Pokal
Der 3.FDGB-Pokal

Der FDGB-Pokal wurde von der Einheitsgewerkschaft Freier Deutscher Gewerkschaftsbund (FDGB) als Wanderpokal ausgeschrieben.

Die Mannschaften aus den beiden höchsten Ligen der DDR (Oberliga und Liga) waren automatisch gesetzt. Weitere Mannschaften qualifizierten sich über die Pokalwettbewerbe in den DDR-Bezirken. Bis Mitte der 1980er Jahre ergab sich durch die hohe Zahl der Liga-Mannschaften (60 in insgesamt fünf Staffeln) ein großes Teilnehmerfeld. Der jeweilige FDGB-Pokalsieger qualifizierte sich für den Wettbewerb um den Europapokal der Pokalsieger der folgenden Saison. Die letze Auflage des FDGB-Pokal wurde in der Saison 1990/1991, mit gleichem Modus wie in den Vorjahren, als NOFV-Pokal ausgetragen.

Das Endspiel wurde ab 1975 stets im Berliner Stadion der Weltjugend ausgetragen. In den 1970er und 1980er Jahren besuchten das Endspiel jeweils zwischen 30.000 und 55.000 Zuschauer aus der gesamten DDR. Lediglich das letzte Pokalendspiel am 2. Juni 1991 fand mit 4.800 zahlenden Zuschauern wenig Resonanz und ging als Negativrekord in die Geschichte des FDGB-Pokals ein.

Rekord-FDGB-Pokalsieger mit je sieben Pokalgewinnen sind der 1. FC Magdeburg, der kein einziges Pokalfinale verlor, und die SG Dynamo Dresden, die mit 11 Teilnahmen zugleich am häufigsten im Finale stand. Hansa Rostock war 1991 der letzte FDGB-Pokal-Sieger. Von den für den Pokalsieger-Cup qualifizierten Mannschaften erreichten drei Vereine das Finale: Der 1. FC Magdeburg, der FC Carl Zeiss Jena sowie der 1. FC Lokomotive Leipzig. Während Jena und Leipzig ihre Finalauftritte verloren, konnte der 1. FC Magdeburg 1974 den einzigen Europapokalgewinn einer DDR-Mannschaft feiern.

Der FCC nahm an sieben Endspielen teil und konnte vier (1960, 1972, 1974 und 1980) siegreich gestalten.

Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
07.10.1960 SC Motor Jena - Empor Rostock 3:2 n.V. Spielbericht
08.05.1965 SC Aufbau Magdeburg - SC Motor Jena 2:1 Spielbericht
09.06.1968 1. FC Union Berlin - FC Carl Zeiss Jena 2:1 Spielbericht
14.05.1972 FC Carl Zeiss Jena - Dynamo Dresden 2:1 Spielbericht
13.04.1974 FC Carl Zeiss Jena - Dynamo Dresden 3:1 n.V. Spielbericht
17.05.1980 FC Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt 3:1 n.V. Spielbericht
04.06.1988 BFC Dynamo - FC Carl Zeiss Jena 2:0 n.V. Spielbericht