Nils Petersen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nils Petersen

Nils Petersen 2007
Informationen
Geburtstag 6. Dezember 1988
Geburtsort Wernigerode, DDR
Größe 188 cm
Position Stürmer
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Thüringenpokal
Gesamt:
23
18
6
2
49
4
0
2
1
7


 1Stand: 19. Mai 2011

Nils Petersen (* 6. Dezember 1988 in Wernigerode) begann mit dem Fußballspielen in seinem Heimatort Wernigerode, spielte dann beim VfB Germania Halberstadt und wechselte mit 16 Jahren im Februar 2005 zum FC Carl Zeiss Jena. Im Januar 2007 rückte er in die erste Mannschaft des FCC auf und absolvierte in der Rückrunde der Saison 2006/2007 drei Pflichtspiele im Profiteam.

Für die U-19-Nationalmannschaft bestritt Petersen vier Länderspiele und erzielte zwei Tore. Es folgten drei Einsätze für die U-20- und zwei für U-21-Nationalmannschaft.

In der Winterpause der Saison 2008/2009 wechselte Petersen zum Erstligisten FC Energie Cottbus.

Am 19.05.2011 unterschrieb Petersen als Torschützenkönig der Zweitligasaison 2010/2011 einen Dreijahresvertrag beim FC Bayern München bis zum 30. Juni 2014. Nach Ende der Saison 2011/2012 wurde der Vertrag von Nils Petersen beim FC Bayern München um ein Jahr bis 30. Juni 2015 verlängert. Gleichzeitig wurde Petersen für ein Jahr an den SV Werder Bremen ausgeliehen. Im Mai 2013 unterzeichnete Nils Petersen einen bis 30. Juni 2017 laufenden Vertrag beim SV Werder Bremen. Zur Rückrunde der Saison 2014/2015 wurde Petersen an den SC Freiburg ausgeliehen und nach der Saison von Freiburg auch verpflichtet.

Nils Petersen wurde im Sommer 2016 für den Kader der deutschen Fußballherren für das Olympische Fußballturnier in Rio de Janeiro nominiert.

Weblinks