Uwe Erkenbrecher

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uwe Erkenbrecher (* 14. November 1954) begann seine Karriere als Profifußballer 1972 beim SV Werder Bremen.

Nach drei Spielzeiten (24 Einsätze, 1 Tor) in der 1. Bundesliga wechselte er 1975 zur SG Wattenscheid 09 in die 2. Bundesliga. Im Jahr 1977 wechselte er zum KSV Baunatal. Insgesamt absolvierte er 44 Spiele in der zweithöchsten deutschen Spielklasse.

Als Trainer betreute Uwe Erkenbrecher in der Zweiten Liga in der Saison 1992/1993 den VfL Wolfsburg, bevor er im Sommer 1993 den Trainerposten beim FC Carl Zeiss Jena übernahm. Nach unbefriedigenden Leistungen der Mannschaft zum Saisonstart 1993/1994 wurde er jedoch bereits nach dem 8. Spieltag im Herbst 1993 wieder abgelöst.

Er betreute die 1. Mannschaft des FCC in 10 Pflichtspielen (4 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen) – davon 8 Spiele in der 2. Bundesliga und 2 Spiele um den DFB-Pokal.

Erkenbrechers Trainerstationen nach seiner Zeit in Jena: