1961/1962 11. Spieltag: SC Aktivist Brieske-Senftenberg - SC Motor Jena 1:3: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 6: Zeile 6:
| Zeit = Mi. 07.06.1961 18:00 Uhr
| Zeit = Mi. 07.06.1961 18:00 Uhr
| Zusch = 1.500
| Zusch = 1.500
| Schiri = Hannke (Rostock)
| Schiri = Gerhard Hanke (Rostock)
| Resul = 1:3
| Resul = 1:3 (1:2)
| Tore =   
| Tore =   
* 0:1 [[Roland Ducke|R. Ducke]] (18.)
* 0:1 [[Roland Ducke|R. Ducke]] (18.)
Zeile 40: Zeile 40:
==Spielbericht==
==Spielbericht==


; Technisch , taktisch versierter
'''Technisch , taktisch versierter'''


In dem Bericht geht es diesmal nur um Torgefahr und die Angriffsaktionen : Brieske vermochte beste Chancen nicht zu nutzen , wobei Fritzsche hervorragend hielt , Jenas Sturmreihe ohne Ausnahme sehr gefährlich , trotzdem ließ Jena noch genug Chancen aus , das Ergebnis hätte noch eindeutiger gestaltet werden können .  
In dem Bericht geht es diesmal nur um Torgefahr und die Angriffsaktionen: Brieske vermochte beste Chancen nicht zu nutzen, wobei Fritzsche hervorragend hielt, Jenas Sturmreihe ohne Ausnahme sehr gefährlich, trotzdem ließ Jena noch genug Chancen aus, das Ergebnis hätte noch eindeutiger gestaltet werden können.  


Aus der FUWO vom 13.6.61 unter dem Gesichtspunkt: Chancen und ihre Ausnutzung ! von G. Simon
''(Aus der FUWO vom 13.6.61 unter dem Gesichtspunkt: "Chancen und ihre Ausnutzung!" von G. Simon)''


[[Kategorie:Punktspiele 1961/1962]]
[[Kategorie:Punktspiele 1961/1962]]
[[Kategorie:FSV Glückauf Brieske-Senftenberg]]
[[Kategorie:FSV Glückauf Brieske-Senftenberg]]

Aktuelle Version vom 30. November 2020, 16:49 Uhr

Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 11. Spieltag
Saison Saison 1961/1962,
Ansetzung SC Aktivist Brieske-Senftenberg - SC Motor Jena
Ort Glückauf-Kampfbahn in Brieske
Zeit Mi. 07.06.1961 18:00 Uhr
Zuschauer 1.500
Schiedsrichter Gerhard Hanke (Rostock)
Ergebnis 1:3 (1:2)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Brieske-Senftenberg (schwarz-gelb)
Karl-Heinz Bergmann
Lothar Marotzke, Heinz Krüger, Harry Matschak
Manfred Kupferschmied, Lothar Gentsch
Heinz Scholz (65. Horst Reichel), Heinz Lemanczyk, Lothar Haack, Erhard Redlich, Horst Franke

Trainer: Helmut Krebs

Jena (rot-weiß)
Harald Fritzsche
Hans-Joachim Otto, Diethard Stricksner, Siegfried Woitzat
Heinz Marx, Hans Graupe
Roland Ducke, Helmut Müller, Peter Ducke (78. Erwin Schymik), Dieter Lange, Horst Kirsch

Trainer: Georg Buschner

Spielbericht

Technisch , taktisch versierter

In dem Bericht geht es diesmal nur um Torgefahr und die Angriffsaktionen: Brieske vermochte beste Chancen nicht zu nutzen, wobei Fritzsche hervorragend hielt, Jenas Sturmreihe ohne Ausnahme sehr gefährlich, trotzdem ließ Jena noch genug Chancen aus, das Ergebnis hätte noch eindeutiger gestaltet werden können.

(Aus der FUWO vom 13.6.61 unter dem Gesichtspunkt: "Chancen und ihre Ausnutzung!" von G. Simon)