Lucas Stauffer

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Version vom 1. November 2020, 12:50 Uhr von Jens (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucas Stauffer

Lucas Stauffer (2020)
Informationen
Geburtstag 21. April 1995
Geburtsort Owensboro, Kentucky, USA
Größe 168 cm
Position Abwehr
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
Regionalliga
DFB-Pokal
Thüringenpokal
Gesamt:
10
1
1
12
0
0
0
0


 1Stand: 1. November 2020


Lucas Stauffer (* 21. April 1995 in Owensboro, Kentucky, USA) ist ein ist ein US-amerikanischer Fußballspieler. Er spielte bereits in der Jugend für verschiedene europäische Clubs ind den Niederlanden und Dänemark. Mit 19 ging er zurück in die USA und studierte an der Creighton University für deren Soccer-Team er vier Jahre lang spielte. 2018 spielte in der II. Mannschaft von New York Red Bull, kam 2019 zurück nach Europa und spielte für den FSV Wacker Nordhausen.

Im August 2020 unterschrieb Stauffer einen Vertrag bis 2021 mit Option auf Verlängerung beim FC Carl Zeiss Jena.

Stimmen zur Verpflichtung

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: „Lucas bringt bereits Regionalligaerfahrung mit, kann sowohl auf der defensiven wie offensiven Außenbahn spielen, was uns flexibler macht und auch ermöglicht, besser zu reagieren – so zum Beispiel auch auf die aktuelle Situation, in der wir mit Eric Voufack, der einige Wochen ausfallen wird, und dem leicht angeschlagenen Kevin Wolf gleich zwei Ausfälle im Defensivbereich haben. Die Saison ist lang, wird uns viel abverlangen. Da ist es gut, wenn wir hier auch immer wieder reagieren können. Darüber hinaus bringt er Qualitäten mit, die für die Arbeit im Training und den internen Konkurrenzkampf nur gut sein können.“

Cheftrainer Dirk Kunert: „Wir stehen mit einigen Spielern, teilweise auch schon länger, im Kontakt und wissen natürlich, dass wir gerade für die Offensive noch etwas tun müssen – und werden.“