1967/1968 04. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Union Berlin 3:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 4. Spieltag
Saison Saison 1967/1968, Hinrunde
Ansetzung FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Union Berlin
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Mi. 30.08.1967 17 Uhr
Zuschauer 9.000
Schiedsrichter Hans Uhlig (Neukieritzsch)
Ergebnis 3:0
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (weiß)
Wolfgang Blochwitz
Heinz Marx, Peter Rock, Michael Strempel, Jürgen Werner
Gerd Brunner, Rainer Schlutter
Helmut Stein, Peter Ducke, Dieter Scheitler, Roland Ducke
Trainer: Georg Buschner
Berlin (rot)
Rainer Ignaczak
Herbert Felsch, Wolfgang Wruck, Jürgen Belger, Klaus Korn
Ulrich Prüfke, Harald Betke
Günter Hoge, Meinhard Uentz, Ralph Quest, Jürgen Stoppok
Trainer: Werner Schwenzfeier
Img001p.jpeg

Spielbericht

Beim Spiel FC Carl Zeiss Jena gegen den 1. FC Union Berlin mißfiel nur Union-Stopper Belger durch seine übertriebene Zweikampfhärte . Er bestrafte sich und seine Mannschaft damit allerdings selbst , denn zwei Freistöße , die er in Höhe des Strafraumes verursachte , führten zu Treffern für die Gastgeber . Seine Fouls gegen Peter Ducke (65.) und Scheitler (80.) brachten den Berliner darüber hinaus bis an den Rand eines Feldverweises .

In der FUWO vom 5.9.67