1969/1970 04. Spieltag: FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena 0:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 4. Spieltag
Saison Saison 1969/1970, Hinrunde
Ansetzung FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena
Ort Ostsseestadion in Rostock
Zeit Sa. 06.09.1969 15:00 Uhr
Zuschauer 22.000
Schiedsrichter Rudi Glöckner (Markranstädt)
Ergebnis 0:1
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Rostock (himmelblau-weiß mit blauem Brustring)
Dieter Schneider
Gerd Sackritz, Dieter Wruck, Klaus-Dieter Seehaus, Helmut Hergesell
Herbert Pankau, Werner DrewsGelbe Karte.gif
Wolfgang Barthels, Joachim Streich, Jürgen Decker (46. Klaus-Peter Stein), Lothar Hahn

Trainer: Dr. Horst Saß

Jena (weiß-blau)
Wolfgang Blochwitz
Werner Krauß
Helmut Stein, Udo Preuße, Michael Strempel, Gerd Brunner
Harald Irmscher, Rainer Schlutter, Roland Ducke
Peter Ducke, Dieter Scheitler

Trainer: Georg Buschner

Img004h.jpeg

Spielbericht

Rostocker Feuer wurde gelöscht

Packendes , gutklassiges Spiel , Lattenknaller in 21. Minute von Hahn , den Nachschuß setzte Bartels wieder an den Balken . Nach dieser Szene und den vorher schon vergebenen Chancen , wurde das Angriffsfeuer Hansas schwächer . Deprimierend was Rostock bis dahin an Chancen ausgelassen hatte . Jenas Tor kam dagegen zum richtigen Zeitpunkt und dadurch gewann Jena nicht unverdient wieder mal in Rostock . Dieser Treffer löschte Rostocks Angriffsfeuer und in der 2.HZ erstickten gefährliche Konter endgültig die wieder aufflammende Rostocker Hoffnung . R. Ducke und Schlutter ragten aus dieser Jenaer Mannschaft noch heraus .

Frei aus dem Bericht von G. Bonse in der FUWO vom 9.9.69