1971/1972 EC III 4. Spiel: FC Carl Zeiss Jena - OFK Belgrad 4:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb EC III, 2. Runde Rückspiel
Saison Saison 1971/1972
Ansetzung FC Carl Zeiss Jena - OFK Belgrad
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Mi. 03.11.1971 14:00
Zuschauer 7.732
Schiedsrichter Liuben Radunschev (Bulgarien)
Ergebnis 4:0 (2:0)
Tore
  • 1:0 Mitrovic (14., Eigentor
    nach Flanke von Scheitler)
  • 2:0 Scheitler (17., Fallrückzieher
    nach Vorarbeit P.Ducke)
  • 3:0 Stein (50.)
  • 4:0 Scheitler (65.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (blau- weiß mit blau-gelbem Längststreifen)
Hans-Ulrich Grapenthin
Peter Rock
Udo Preuße (76. Jürgen Werner), Michael Strempel, Lothar Kurbjuweit
Harald Irmscher , Konrad Weise, Helmut Stein, Rainer Schlutter
Peter Ducke (68. Eberhard Vogel) , Dieter Scheitler

Trainer: Hans Meyer


Belgrad (weiß-blau)
Petar Borota
Krsto Mitrovic, Stojan Vukasinovic, Slobodan Mesanovic
Zdravko Jokic ,Dragoslav Stepanović, Ninoslav Zec, Dragana Stojanovic (46. Dragan Gugleta)
Bogdan Turudija ,Slobodan Santrač, Ilija Petkovic (68. Dusan Lukic)

Trainer: Boris Marovic

FKBelgrad.jpg

Spielbericht

Nach acht Minuten blies Jena zum Sturm

Jena gradlinig und beweglich , nach einer Abtastphase von 8 Minuten . Nachdem Santrac die erste Chance hatte - Grapenthin hielt - begann Jena zu stürmen . Nun in bedingungsloser Offensive , über die Flügel den kürzesten Weg zum Tor suchend . Dazu kamen immer wieder Doppelpässe , welche Belgrad noch mehr verunsicherten . Die ersten 3 Treffer entsprangen gelungenen Kombinationen . Jena brachte die beste Kollektivleistung dieser Saison . Herausragen tun noch Grapenthin , Irmscher , Schlutter und Scheitler . Man sollte allerdings nicht übersehen , daß die Gegenwehr relativ schwach war . Nach dem 2:0 legte Jena eine Verschnaufpause ein , um nach Wiederbeginn weiter zu stürmen . Die Belgrader zwar technisch gut am Ball , aber viel zu ungefährlich . Die Belgrader Stürmer waren bei den Verteidigern Jenas gut aufgehoben . Belgrad insgesamt nur mit 5 Chancen .

Frei aus dem Bericht von O. Schaefer in der fUWO vom 9.11.71