1983/1984 16. Spieltag: SG Dynamo Dresden - FC Carl Zeiss Jena 4:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 16. Spieltag
Saison Saison 1983/1984, Rückrunde
Ansetzung SG Dynamo Dresden - FC Carl Zeiss Jena
Ort Dynamo-Stadion in Dresden
Zeit Sa. 03.03.1984 15:00 Uhr
Zuschauer 25.000
Schiedsrichter Widukind Herrmann (Leipzig)
Ergebnis 4:0
Tore
  • 1:0 Döschner (2.)
  • 2:0 Döschner (65.)
  • 3:0 Seifert (74.)
  • 4:0 Pilz (76.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Dresden
Bernd Jakubowski
Hans-Jürgen Dörner
Andreas Trautmann, Udo SchmuckGelbe Karte.gif, Frank SchusterGelbe Karte.gif
Reinhard Häfner, Jörg Stübner, Hans-Uwe Pilz
Gerd Seifert, Ralf Minge, Matthias Döschner

Trainer: Klaus Sammer


Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Hans-Ulrich Grapenthin
Rüdiger Schnuphase
Gert BrauerGelbe Karte.gif, Heiko Peschke, Wolfgang Schilling
Stefan Meixner (50. Thomas Töpfer), Andreas KrauseGelbe Karte.gif, Jürgen Raab
Andreas Bielau, Jörg Burow, Martin Trocha

Trainer: Dietmar Pfeifer

Img091i.jpg
Img091j.jpg

Spielbericht

Reinhard Häfner wie der Wind

Häfner war der überragende Mann der Dresdner Elf . In dieser Form wie gegen Jena gehört er lange noch nicht zum alten Eisen . Ohne Schnee kommt er wieder zurecht . Am Anfang kam Jena gar nicht zurecht und wäre ohne Grapenthin untergegangen . Auch Schnuphase mit guter Abwehrleistung . Dann bäumte sich Jena zaghaft auf und wollte den Ausgleich erzielen . Es gelang leider nicht . Dann das vorentscheidende 2:0 und danach zauberte Dynamo sich zum hohen Sieg . Jenas Angreifer liefen sich bei Dörner fest . Reinhard Häfner wurde von der FUWO zum Spieler des Tages gewählt .

Frei aus dem Bericht von Rainer Nachtigall in der FUWO vom 6.3.84

Jun-OL - 5:0 - Tore : Kirsten 4 , Förster

Jena : Pfeiffer , T. Gobel (85.Hüfner ) , Szepanski , Röser , Menzel , U. Gobel , Sprafke (46.Steinbach) , Bickel , Kunzmann , Böger , Schmidt