1992/1993 43. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - Eintracht Braunschweig 2:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb 2. Bundesliga, 43.Spieltag
Saison Saison 1992/1993, Rückrunde
Ansetzung FCC - Eintracht Braunschweig
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Sa. 22.05.93 15:30
Zuschauer 2.600
Schiedsrichter Josef Funken (Grevenbroich)
Ergebnis 2:1 (1:0)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena
Perry Bräutigam
Uwe Szangolies
Mario Röser , Michael MolataGelbe Karte.gif
Jens Gerlach , Axel WittkeGelbe Karte.gif, Dragutin Celic (46. Bernd Schneider), Brian Bliss , Olaf Schreiber(81.Gelbrote Karte.gif)
Carsten Klee (67.Rote Karte.gif), Jonathan AkpoborieGelbe Karte.gif (79. Heiko Weber)

Trainer Reiner Hollmann


Braunschweig
Oliver Lerch
Thomas Pfannkuch
Michael Köpper, Ulf Metschies
Ralf Geilenkirchen , Milos NedicGelbe Karte.gif, Ulf-Volker ProbstGelbe Karte.gif [53. Mohamed Mahjoubi) , Viktor Pasulko (69. Frank Türr), Arne Hoffart
Sven KretschmerGelbe Karte.gif, Bernd BuchheisterGelbe Karte.gif

Trainer: Uli Maslo

Img124d.jpg

Spielbericht

Lerchs Fehler - neun Jenaer freuten sich

Acht (!) Gelbe , je eine Gelb-Rote und Rote Karte - dieses von Referee Funken zweifellos überzogene Kartenspiel könnte auf eine ruppige Partie schließen lassen . Mitnichten ! Bei allem Einsatz dominierte meist die Fairneß .

Erstaunlich gut verkraftete die Eintracht den 30-Meter-Überraschungsschuß Schreibers zum 1:0 . Man zwang Bräutigam durch Kretschmer (32.) und Majoubis stark abgefälschten Freistoß (54.) zu Glanzparaden , ergriff das Kommando total , als Jena durch die umstrittene Kartenparade zwei Spieler verlor .

Neun Jenaer verteidigten gegen die nun übermächtigen Gäste das 1:1 . In der Nachspielzeit ein Jenaer Konter , dann Freistoß : Unglücksrabe Lerch ließ den schon gegriffenen Ball unter dem Körper ins Netz rutschen ! Perry Bräutigam wird in die Elf des Tages gewählt .

Bericht von r.-P. Palitzsch im Kicker vom 24.5.93