1953/1954 13. Spieltag: BSG Motor Jena - HSG Wissenschaft Halle 0:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 53/54 13)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Liga, Staffel 2, 13. Spieltag
Saison Saison 1953/1954, Hinrunde
Ansetzung BSG Motor Jena - HSG Wissenschaft Halle
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit So. 29.11.1953 14:00 Uhr
Zuschauer 5.000
Schiedsrichter Richter (Pößneck)
Ergebnis 0:0
Tore
  • Fehlanzeige
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena (blau-weiß)
Rolf Jahn
Harry Heiner, Karl Oehler, Waldemar Neuendorf
Georg Buschner, Wolfgang Fischer
Gerhard Gödecke, Rolf Hüfner, Hans Ziehn, Siegfried Woitzat, Karl Schnieke

Trainer: Hermann Schüßler

Halle (weiß-grün)
Krumpe
Ebert, Behrendt, Thomas
Böckelmann, Trautwein
Schwerdtfeger, Kirdorf, Schulz, Wendt, Schüßling

Trainer: Böning

Img601.jpg

Spielbericht

Gäste operierten mit hängenden Halben

Torlose Spiele befriedigen selten. Das war auch hier der Fall. Halle operierte ständig mit 2 zurückhängenden Stürmern und damit war das Stürmerspiel ganz auf Zufall eingestellt. Die Angriffe der restlichen 3 Stürmer waren nur durch die Schnelligkeit, mit der sie vorgetragen wurden, gefährlich. Aber bei der bekannten starken Jenaer Abwehr mußten sie erfolglos bleiben. So kam auch Jahn in der ersten Halbzeit nur einmal in Verlegenheit, als er bei einem Schuß von Wendt den Ball gerade noch zur Ecke ablenken konnte.

Auf der anderen Seite gefiel sich der Jenaer Sturm im ständigen Rückwärtsspielen und Querpaßspiel, wodurch das Spiel ständig gehemmt wurde. Schnieke stand unter Sonderbewachung von Boeckelmann. Gefällig ist immer noch seine Ballbeherrschung, aber sonst kam er gegen den Hallenser nicht zum Zug. Die besten Möglichkeiten, das Spiel für Jena zu entscheiden, vergab Ziehn.

In der Schlußphase beschränkte sich Halle auf Halten des Unentschieden. Alles in allem war es ein schnelles Spiel, dem auch die Spannung nicht fehlte, aber wenn keine Tore fallen, fehlt eben die Würze.

(Hillmer in "Die Neue Fußballwoche" vom 30. November 1953)

Reserven : 3:0