1985/1986 25. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - BFC Dynamo 3:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 85/86 25)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 25. Spieltag
Saison Saison 1985/1986, Rückrunde
Ansetzung FC Carl Zeiss Jena - BFC Dynamo
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Mi. 14.05.1986 17:00 Uhr
Zuschauer 6.400
Schiedsrichter Adolf Prokop (Erfurt)
Ergebnis 3:1
Tore
  • 1:0 Bielau (28.)
  • 1:1 Thom (30.)
  • 2:1 Raab (77.)
  • 3:1 Bielau (79.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Heiko Peschke
Gert Brauer, Mario Röser, Jens-Uwe Penzel
Andreas KrauseGelbe Karte.gif, Andreas Bielau, Jürgen Raab, Stefan Böger
Henry Lesser, Robby Zimmermann (87. Ulf-Volker Probst)

Trainer: Lothar Kurbjuweit

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Berlin
Bodo Rudwaleit
Frank Rohde
Mario MaekGelbe Karte.gif, Bernd Schulz, Heiko Brestrich
Michael Schulz, Norbert Trieloff, Christian Backs, Andreas Thom
Frank Pastor, Rainer Ernst

Trainer: Jürgen Bogs

Img099p.jpg
Lesser überspringt Bestrich

Spielbericht

Wucht und Kraftreserven ausgespielt

Vor 4 Tagen hatten die Jenaer Anschauungsunterricht vom FCV wie man den BFC besiegt und Bielau und Lesser machten es hervorragend nach . Rudwaleits Fehler zum 2:1 für Jena wiegte schwer und war der Anfang vom Ende . Fünf Partien war Jena ohne Tor geblieben , jetzt gleich 3 gegen den BFC - stark . Viel Bewegung und Schärfe bei Jena und am Ende die größeren Kraftreserven entschieden das Spiel . Was man in der 1.HZ nur andeutete , wurde zum Schluß verwirklicht . Überragend Peschke als Libero , immer wieder offensiv werdend . Unauffällig , aber extrem mannschaftsdienlich Krause im Mittelfeld . Brauer und Penzel immer offensiv und dann die schnellen Lesser und Bielau . Lange war der BFC schon Meister , drosselte dann das Tempo und verlor . Vor allem Deckungsschnitzer , ungenügende Zweikampfführung und geringe Torgefährlichkeit ließen den BFC verlieren . Heiko Peschke wird von der FUWO zum Spieler des Tages gewählt .

Frei aus dem Bericht von Wolf Hempel in der FUWO vom 21.5.86

Jun-OL 0:1 - Tor : Ortmann

--Keine Aufstellung--

Jugendpokal-Finale in Freiberg : FC K-M-St : FCC 1:0 , 500 Z., Tor : Hohnwald

Jena : Jobst , Koch , Stumpf , Walter , Scharfenberg , Katschmarek , Schmidt (55.Sander) , Bürger , Winter (41.Gerlach) , Luck , Tromsdorf ( 41.Zetsche) / Tr. Goldschmidt