Gerhard Frank

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerhard Frank
Informationen
Geburtstag 14. Oktober 1923
Position Angriff
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
DDR-Oberliga
DDR-Liga
Gesamt
27
31
58
08
17
25


 1Stand: 1. September 2011

Gerhard Frank (* 14. Oktober 1923) wechselte im Sommer 1951 von der BSG Motor Gotha zur BSG Motor Jena.

Der etatmäßige Stürmer gab sein Pflichtspieldebüt in der ersten Mannschaft im Heimspiel gegen die BSG Einheit Burg (7:0) mit einem eigenen Torerfolg. Insgesamt kam er in der Saison 1951/1952 in 24 von 26 Punktspielen zum Einsatz, wobei er mit 13 eigenen Torerfolgen zum erfolgreichsten Jenaer Torschützen avancierte und damit einen maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Mannschaft in die DDR-Oberliga hatte. In der darauffolgenden Saison gehörte er mit 27 Einsätzen beim Jenaer Neuling im Oberhaus ebenfalls zur Stammformation, konnte den sofortigen Wiederabstieg jedoch auch nicht verhindern. In der Saison 1953/1954 kommt Gerhard Frank in den ersten sieben Saisonspielen unter dem neuen Trainer Max Hofsommer immer zum Einsatz, bevor er nach dem Trainerwechsel zu Bernhard Schipphorst keinen Einsatz in der ersten Mannschaft mehr verzeichnen kann. Weitere Stationen in anderen Mannschaften sind leider nicht bekannt.

Insgesamt absolvierte Gerhard Frank von 1951 bis 1953 58 Pflichtspiele (25 Tore), davon 27 Spiele (8) in der DDR-Oberliga und 31 Spiele (17) in der DDR-Liga.